Gruppenbild: Gerhard Bub (Förstina), Frank Schreiber (atzert:weber), Olympionike Julian Flügel, Organisator Matthias Schulte (LG Fulda), Dr, Stefan Wagner, Joachim Fehling (beide Lions-Club Fulda), Michael Heil (Hochstift) und Pascal Heldmann (atzert:weber) (von links) - Fotos: Tobias Herrling

LEICHTATHLETIK24. Fulda Marathon

Pressekonferenz vor Marathon: Organisation wie gehabt, Rennausgang offen

06.09.17 - Bereits zum 24. Mal fällt am kommenden Sonntag um 11 Uhr auf der neuen Laufbahn des Fuldaer Stadions der Startschuss für den Fulda-Marathon. Bei der Pressekonferenz am Mittwochvormittag bei atzert:weber in Lehnerz freuen sich die Veranstalter auf viele Starter und gutes Laufwetter. Fuldas Lokalmatadoren um Titelverteidiger Ilyas Iman seien aufgrund der starken Konkurrenz mehr als in den vergangenen Jahren gefordert.

„16 bis 17 Grad: Das ist perfektes Laufwetter“, merkt Olympiateilnehmer Julian Flügel an. Auch Matthias Schulte von der LG Fulda, der als Organisationsleiter für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zuständig ist, hofft auf niedrigere Temperaturen, als in den letzten Jahren.

Hat gut Lachen: Matthias Schulte ...

Frank Schreiber von atzert:weber

Olympionike Julian Flügel geht über ...

Gute Bedingungen könne sich auch Lokalmatador Ilyas Iman wünschen, der dieses Mal angesichts der starken Konkurrenz, die aus ganz Hessen anreisen werde, ganz besonders starke Beine brauche. Julian Flügel, der letztes Jahr noch bei den olympischen Spielen in Rio antrat, werde man bei Rennen über dem von „Atzert+Weber“ gesponserten zehn Kilometer Lauf dagegen in diesem Jahr wohl nicht ganz oben auf dem Siegerpodest sehen: „Da ich mich noch von meiner Achillessehnenreizung erholen muss, habe ich keinen Ambitionen auf eine vordere Platzierung. Ich werde den Lauf nutzen, um zu regenerieren“, erklärt Julian Flügel.

Matthias Schulte hat als Organisator ebenfalls einen entspannten Blick auf das kommende Event: „Da wir den Wettkampf schon so viele Male auf die Beine gestellt haben, können wir auf die Erfahrung vieler Helfer zurückgreifen. Allerdings haben wir dieses Jahr mehr Wert auf die Streckensicherung gelegt, da am Sonntag auch die hessischen Meisterschaften auf der Halbmarathondistanz ausgetragen werden“.

Dr. Stefan Wagner, Joachim Fehling, ...

Neben dem Halbmarathon, für den etwa 2.700 Starter erwartet werden, starten um 11:30 Uhr die Läufer über die zehn Kilometer Distanz. Um die 900 Schülerinnen und Schüler freuen sich auf den fünf Kilometer langen Minimarathon, der um 9 Uhr beginnt. Nachmeldungen sind für alle Läufe - außer den Minimarathon - bis Sonntag 9:30 Uhr möglich. (nd) +++

Michael Heil, Verkaufsleiter der Hochstift


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön