- Symbolbild

KREIS HEF-ROFPOLIZEIREPORT

Unfallflucht - Alleinunfall auf A4 - Graffitis - Automatenaufbruch

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des HEF-ROF-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

10.09.17 - Unfallflucht

Bad Hersfeld / OT Sorga: Am Samstag, 09.09.2017, in der Zeit von 06:30 und 06:45 Uhr wurde in Sorga vor einer Bäckerei in der Kathuser Straße ein geparkter PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Schaden wird auf 800,- Euro geschätzt. Die Polizei erbittet sich Zeugenhinweise über die Tel.- Nr. 06621-932-0.


Beim Ausparken von der Farbahn abgekommen

BAD HERSFELD. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Parkflächen vor der Martinskirche im Schlippental in Bad Hersfeld. Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken kam er von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Bürgersteig, prallte gegen eine dort montierte Rampenabsicherung (Geländer zur Sicherung von Rollstuhlfahrern) und verbog diese. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Hinweise liegen nicht vor. Am Geländer entstand Sachschaden.
Der Unfallzeitpunkt kann auf 11:00 bis 11:15 Uhr eingegrenzt werden. Gottesdienst war von ca. 10:00 bis ca. 11:00 Uhr. Vor und nach dem Gottesdienst war der Schaden noch nicht vorhanden. Erst um ca. 11:15 Uhr wurde dieser bemerkt. Es ist daher davon auszugehen, dass ein Besucher oder Abholer eines Besuchers evtl. den Schaden verursacht haben könnte. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter 06621-9320. Sachschaden ca. 600 Euro.


Verkehrsunfall

WILDECK. Am 09.09.2017 um 11.15 Uhr befuhr eine 5-köpfige Motorradgruppe aus Seesen im Kreis Golslar die L 3251 von Wildeck-Obersuhl in Richtung Wildeck-Hönebach. Als die Gruppe den Kreisverkehr (Kreisel-Hönebach) befuhr, kamen ein 50-jähriger und 59-jähriger Motorradfahrer aufgrund einer rutschigen Fahrbahndecke zu Fall. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer verlor an dieser Stelle Betriebsstoffe (vermutlich Kraftstoff). Es Endstand lediglich Sachschaden in Höhe von 900 Euro. Die Feuerwehr Hönebach reinigte die Fahrbahn. Hinweise an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter 06623 9370.

Versuchter Zigarettenautomatenaufbruch

BEBRA. Am 10.09.2017 um 03.45 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten in der Robert-Bunsen-Straße mittels Trennschleifer aufzuschneiden. Diese wurden durch einen aufmerksamen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes offensichtlich gestört und flüchteten unerkannt mit einem Pkw. Der Sachschaden betrug circa 500 Euro.

Sachbeschädigung an Pkw

BAD HERSFELD. Am Freitag, den 08.08.17 in der Zeit von 11.00 bis 15.30 Uhr wurde in der Str. Neumarkt Höhe Haus Nr. 7 ein schwarzen Fiat Panda mittels eines spitzen Gegenstandes durch unbekannten Täter zerkratzt. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von circa 500 Euro.
Täterhinweise durch mögliche Zeugen bitte an hiesige Wache der Polizeistation Bad Hersfeld unter Tel. 06621/ 932-0.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

BAD HERSFELD. Ein Führer eines Klein- Lkw aus Homberg/E. befuhr am Freitag, den 08.08.17 gegen 11.00 Uhr hinter dem Pkw eines Hersfelders die Wehneberger Straße stadtauswärts. Der Hersfelder musste verkehrsbedingt abbremsen; welches der Homberger vermutlich zu spät bemerkte und auffuhr. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Diebstahl von Handy

BAD HERSFELD. Am Samstag, den 09.09.2017 gegen 16.15 Uhr wurde das Mobiltelefon eines Hersfelders aus einem Umkleidespind eines Fitnesstudios in der Landecker Straße entwendet. Der Spind war nur kurzeitig unverschlossen und unbeobachtet, was bislang unbekannter Täter nutzte und das eingeschaltete Handy Sony Experia X (schwarz) daraus entwendete. Einen konkreten Tatverdacht hat der Geschädigte nicht.
Täterhinweise durch mögliche Zeugen bitte an hiesige Wache der Polizeistation Bad Hersfeld unter Tel. 06621/ 932-0.

Schlägerei Kirmesumfeld 

BREITENBACH AM HERZBERG. Am frühen Sonntagmorgen des 10.09.17, gegen 03.55 Uhr meldete ein Zeuge eine Schlägerei zwischen mindestens 12 Personen im direkten Kirmesumfeld in der Schulstraße in Breitenbach/H., vermutlich zwischen Kirmesheimgängern.
Ermittlungen vor Ort durch die eingesetzten Streifen ergaben, dass mehrere Machtloser Kirmesburschen vermutlich mit Ottrauer Kirmesburschen in Streit gerieten und ein Machtloser hierbei geschlagen wurde. Dieser wurde leicht verletzt. Ein vorsorglich alarmierter Rettungswagen kam jedoch nicht zum Einsatz. Eine Nachsuche nach den Tätern in der Ortslage sowie auf dem Kirmesgelände verlief erfolglos.
Täterhinweise durch mögliche Zeugen bitte an hiesige Wache der Polizeistation Bad Hersfeld unter Tel. 06621/ 932-0.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön