07.08.13 - REGION

"...und plötzlich kam das Unwetter" - Foto-Doku von ON-Lesern - NEU: VIDEO

In der Region Osthessen kam es am frühen Abend infolge von plötzlichem Starkregen mit starken Sturmböen allein in Stadt- und Kreisgebiet Fulda zu 110 Unwettereinsätzen, an denen rund 300 Feuerwehrleute beteiligt waren. Schwerpunktmäßig waren Unwettereinsätze im Stadtgebiet Fulda sowie in den Gemeinden Eichenzell, Neuhof, Gersfeld, Petersberg und Hilders abzuarbeiten. Eine Vielzahl von umgestürzten Bäumen und abgedeckten Dächern, gefluteten Kellerräumen und Straßen erforderten den Einsatz der Feuerwehren.Besonders hervorzuheben sind ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B 254 und ein Baum auf der Rhönbahnlinie in der Gemarkung Gersfeld. In Schlüchtern schlug ein Blitz in die Polizeistation ein - es gab keinen Strom für Funk und Telefon.

Auch im Main-Kinzig-Kreis zählte die Leitstelle mehr als 100 Unwettereinsätze von 47 Ortsteilfeuerwehren. Weniger betroffen waren dagegen die Landkreise Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg.

Viele Leser von osthessen-news.de haben das Unwetter hautnah erlebt und viele Fotos gemacht. Die Redaktion erhielt eine Fülle von Fotos und hat die eindrucksvollsten und besten ausgesucht, um sie nachfolgend hier zu zeigen. Sollten auch Sie ensprechende Aufnahmen gemacht haben, so mailen sie diese doch an redaktion@osthessen-news.de . +++

Impressum