28.01.14 - POLIZEIREPORT SM & WAK

Polizeireport

Fahren unter Drogeneinfluss - Tür der Rettungswache beschädigt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der thüringischen Landkreise Schmalkalden-Meiningen (SM) und Wartburgkreis (WAK). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.


Verkehrsunfall 1 Person leicht verletzt

BAD LIEBENSTEIN. Am 27.01.2014, 11.04 Uhr befuhr ein 71- jährige Mann die Bahnhofstraße in Bad Liebenstein und wollte die Treoner Straße in Richtung Schweina queren. Dieser Kreuzungsbereich ist normalerweise durch eine Ampel geregelt, diese war jedoch aus. Der 71- Jährige hätte die Vorfahrt gemäß der aufgestellten Schilder gewähren müssen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne tastete sich der 71- Jährige mit seinem PKW in den Kreuzungsbereich vor. Dabei übersah er jedoch, den von rechts kommenden Opel Astra. Der 61- jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr seitlich in den Opel Corsa. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des Opel Astra leicht verletzt und musste ins Klinikum Bad Salzungen eingeliefert werden. Am Opel Corsa entstand ein Schaden von 3000 Euro, der Schaden am Opel Astra betrug ca. 4000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.


Fahren unter Drogeneinfluss

TIEFENORT. Am 27.01.2014, 18.25 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen in der Werrastraße in Tiefenort einen VW Polo. Bei der Kontrolle des 34- jährigen Fahrers bemerkten die Beamte Anzeichen für Drogeneinfluss. Der Fahrer gab, dass er gelegentlich einen Joint raucht, verweigerte jedoch den angebotenen Drogentest. Eine Recherche in den polizeilichen Auskunftssystemen ergab, dass der 34- Jährige mehrfach wegen Betäubungsmitteldelikten angefallen war. Aus diesem Grund ordneten die Beamten eine Blutentnahme an, die im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt wurde. Der 34- jährige Mann führte auch einen Bescheid der Führerscheinstelle mit, womit ihm der Führerschein entzogen wurde. Den Führerschein hatte der Polo- Fahrer aber noch nicht abgegeben, daher stellten die Beamten den Führerschein sicher und es wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen Fahren unter Drogeneinfluss gefertigt. 


Brandfall

MOORGRUND. Am 27.01.2014 gegen 20.45 Uhr wurde die Polizei nach Etterwínden, „Unter der Linde" gerufen. Hier brannte ein Schuppen, in dem 3 Mülltonnen abgestellt waren. Der Brand wurde durch den Eigentümer des Grundstücks und Nachbarn selbst gelöscht. Bei dem Löschversuch zogen sich jedoch 3 Personen Rauchgasvergiftungen zu und mussten leichtverletzt ins Klinikum Eisenach gebracht werden. Vermutlich hatte jemand heiße Asche in eine der Mülltonnen eingefüllt. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.


Sachbeschädigung

BAD SALZUNGEN. Am 28.01.2014 gegen 01.30 Uhr wurde in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen die Tür der Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes beschädigt. Eine 51- jährige Frau wollte im stark alkoholisierten Zustand beim DRK vorsprechen, wurde aber nicht eingelassen. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die 51- Jährige dann auf dem Gelände der gegenüberliegenden Tankstelle feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,56 Promille. Gegen die Frau wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. +++




Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön