12.02.14 - OSTHEIM v.d. RHÖN

POLIZEIREPORT KG & NES

Betriebsunfall mit Schwerverletztem - Motorflex verletzte Mann am Hals

An einer Baustelle unweit der „Thüringer Hütte" ereignete sich am Dienstag ein Betriebsunfall, bei dem ein Arbeiter lebensgefährliche Verletzungen erlitt. In den Nachmittagsstunden längte der Mann einen abgebauten Betonstrommasten auf etwa 4-m-Stücke ab. Nach den bisherigen Erkenntnissen schlug hierbei die benzingetriebene Motorflex nach oben und verletzte den jungen Mann schwer am Hals. Nach einer vorbildlichen Erstversorgung durch Arbeitskollegen und dem Notarzt wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in die Städtischen Kliniken nach Fulda geflogen.

Nach den neuesten Erkenntnissen, dürfte sich der Verletzte mittlerweile außer Lebensgefahr befinden. Die zuständige Berufgenossenschaft und das Gewerbeaufsichtsamt Würzburg sind in die Ermittlungen einbezogen.+++




Impressum