Die Christuskirche in Fulda von oben - Foto: Walter Rammler

FD REGIONVeranstaltungen der FD REGION

Sommerfeste im Tümpelgarten und der Christuskirche - Benefizkonzert mit Kindergartenkindern

09.07.14 - Großes Sommerfest im Tümpelgarten

FULDA. Mit einigen neuen Attraktionen präsentiert sich auch dieses Jahr wieder der der Aquarien- und Terrarienverein Scalare bei seinem Sommerfest am Sonntag, den 13. Juli in der Maberzeller Straße. Los geht es ab 10.00 Uhr mit einem Frühschoppen. Wie jedes Jahr gibt es mittags ein vielfältiges Grillangebot sowie die schon legendäre Erbsensuppe, die mittlerweile seit Jahrzehnten auf der Speisekarte steht.

Aber auch für die Kleinen wird wieder eine Menge geboten. Während sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen entspannen, laden der neu gestaltete Kinderspielplatz und die Hüpfburg zum Toben sowie andere vom Zirkus Ikarus angebotene Aktivitäten zum Mitmachen ein. Natürlich ist auch der Bollerwagenexpress wieder unterwegs. Eine große Tombola lockt mit attraktiven Preisen. Ferner präsentiert sich die Musikschule Ebert aus Hainzell mit einer sehenswerten Hip-Hop Performance. Selbstverständlich ist auch die Aquarien- und Terrarienausstellung den ganzen Tag geöffnet. Höhepunkte sind nach wie vor das sich prächtig entwickelnde Seewasseraquarium mit den Clownfischen á la Nemo nebst Freundin Dori. Weitere Besuchermagneten sind die Pfeilgiftfrösche, Klara und Willi, die beiden Kubakrokodile, die Klapperschlangen aber auch die Würgeschlangen, die es im Tümpelgarten schon zu der stattlichen Länge von vier Metern gebracht haben.

Auch bei regnerischem Wetter kann ungestört gefeiert werden, denn die überdachten Außenanlagen sowie die kürzlich großzügig umgebauten Vereinsräume bieten auch für sehr viele Besucher besten Schutz. Eine große Anzahl an Parkplätzen steht direkt gegenüber dem Tümpelgarten, auf dem Gelände des tegut – Marktes, zur Verfügung. Das Vereinsgelände kann an diesem Tag aber auch direkt vom Fuß- und Radweg an der Fulda betreten werden. Der Eingang liegt zwischen der Horaser Eisenbahnbrücke und der Holzbrücke über die Fulda. Am Montag ab 18.30 Uhr rundet ein rustikaler Abend mit Grillhaxen und Dunkelbier das diesjährige Sommerfest der Scalare trefflich ab. Weitere Informationen zum Sommerfest und natürlich zum Verein finden sich unter www. scalare-fulda.de


Sommerfest Christuskirche

FULDA. Die Evangelische Christuskirchengemeinde lädt ein zu einem Sommerfest. Am Sonntag, den 13. Juli um 10.00 Uhr wird ein Familiengottesdienst mit dem Posaunenchor gefeiert. Anschließend gibt es ein gemeinsames Brunchen, zu dem alle Gemeindeglieder etwas mitbringen. Auch das eigene Geschirr und Besteck sollte nicht vergessen werden. Abgabe der Speisen ab 9.30 Uhr vor der Kirche. Für Getränke sowie Brot und Brötchen wird gesorgt sein. Im Anschluss an das Essen finden Spiel und Spaß für Groß und Klein um die Christuskirche statt. Mit einer Sommerüberraschung klingt das Fest ab 14.00 Uhr aus.

Den Auftakt bildet am Samstag um 20.30 Uhr ein gemeinsamer Sommerabend mit Cocktails (auch alkoholfrei) und Live-Musik rund um die Kirche.


Große Lieder von ganz kleinen „Stars“

HÜNFELD. Die kleinsten Gesangskünstler und Musiker werden bei diesem Benefizkonzert am 20. Juli ab 14.30 Uhr in der Stadthalle Kolpinghaus die Größten sein. Tina Reith, die seit mehr als 20 Jahren in den Kindergärten der Region mit Kindern singt, will mit diesem Benefizkonzert die Familie des kleinen Felix unterstützen, der an einer seltenen Erbkrankheit leidet, die für Muskelschwund sorgt. Deshalb musste seine Familie einen Fahrstuhl im Haus einbauen.

Zu den gesundheitlichen Sorgen kamen deshalb noch finanzielle hinzu. Diese hofft Tina Reith mit dem Benefizkonzert ein wenig lindern zu können. Sie rechnete damit, dass sie rund 100 Kindergartenkinder für dieses Konzert auf die Bühne bringen kann, das durch viele Eltern und den Chor „Chorisma“ tatkräftig unterstützt wird. Dieser Chor wird an dem Nachmittag teilweise auch gemeinsam mit den Kindern sowie Eltern singen. Auch Bürgermeister Stefan Schwenk hat sich bereiterklärt, auf der Bühne als Sänger mitzuwirken.

Laut Tina Reith werden auch einige Chormitglieder des Chores Chorisma Solos singen. Weiterhin konnte sie einige Kinder der Chormitglieder für das Konzert gewinnen. So wird die kleine Hanna das Ave Maria singen und dabei von Sophie am Klavier begleitet. Sämtliche Lieder, die an diesem Nachmittag vorgetragen werden, wurden durch Tina Reith auf einer CD eingesungen und an die Mitwirkenden verteilt, dass die Probenarbeit vor Ort gestaltet werden konnte.

Im Rahmenprogramm haben sich Mütter bereiterklärt, für das Konzert Fingerfood vorzubereiten, das in der Pause und nach dem Konzert von den Kindern verkauft werden soll. Außerdem gibt es einen kleinen Flohmarkt, bei dem Kinderkleider und Spielsachen angeboten werden. Unterstützt wird dieses Konzert durch die Stadt Hünfeld, die Firma Petersen in Mackenzell und die Gaststätte Gesellenstube Olympia.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön