Osthessen Sport
Alle Fotos: Hans-Hubertus Braune

28.01.2016 - FUSSBALL

Borussia Fulda - Kickers Offenbach 3:1 (2:0)

"Sehr, sehr gut gespielt" - Imal SCHERSADEH trifft sehenswert

Erster Test, erster Sieg: Und das nicht gegen einen unterklassigen Gegner, sondern gegen den Regionalligisten Offenbacher Kickers. Borussia Fulda hat zu Beginn seiner Vorbereitung auf die Rückrunde den Traditionsverein vom Bieberer Berg am Mittwochabend auf dem Sportgelände des FSV Gleisitz (Main-Kinzig-Kreis) mit 3:1 (2:0) geschlagen und seinen Aufwärtstrend unter Trainer Thomas Brendel auch im neuen Jahr bestätigt.

Offenbachs neuer Trainer Oliver Reck

Rund 500 Zuschauer kamen bei bestem Fußballwetter (trocken, plus 12 Grad), um das Testspiel der beiden Traditionsvereine zu sehen. Von der Zuschauerbarriere aus beobachtete auch der neue Trainer der Offenbacher das Gescheen auf dem Platz. Der ehemalige Bundesliga-Torwart Oliver Reck (unter anderem Werder Bremen und Schalke 04) wurde erst wenige Stunden vor dem Testspiel offiziell am Bieberer Berg vorgestellt.

Vor allem in Durchgang eins spielte der Hessenligist forsch auf und führte verdient mit 2:0. Erst traf Imal Schersadeh sehenswert aus 20 Metern in den Winkel (34.), dann erhöhte Ingmar Merle per Foulelfmeter (36.). "Wir haben super gespielt und waren die bessere Mannschaft", sagte Borussias Sportmanager Sebastian Möller, der das 3:1 aber nicht zu hoch hängen wollte. "Dass wir gewonnen haben, ist schön, mehr aber auch nicht." Trainer Thomas Brendel sah es ähnlich, betonte aber: "Trotzdem muss man die Leistung honorieren, das war heute sehr, sehr gut."

Imal Schersadeh auf dem Weg ...

Foul an Leon Pomnitz - ...

In Durchgang zwei wechselten beide Mannschaften durch, kurz nach Wiederanpfiff erhöhte der eingewechselte Cino Schwab auf 3:0, ehe Alexandros Theodosiadis ebenfalls per Foulelfmeter den Endstand besorgte (64.). Damit waren die Kickers noch gut bedient, denn Marcel Trägler und Cino Schwab hätten durchaus für ein höheres Resultat sorgen können. Thomas Brendel zeigte sich vor allem von den lange Verletzten Vedran Jerkovic und Benjamin Fuß angetan und lobte deren Leistung.  "Bei Offenbach war durch den Trainerwechsel zuletzt auch etwas Unruhe, das darf man nicht vergessen", sagte Sportmanager Möller, der die Organisation des A-Ligisten FSV Gleisitz lobte. "Das haben sie super gemacht, das waren tolle Bedingungen." Ob es zu einer Verpflichtung der Gastspieler Ardjan Kameraj und Ondrej Brusch kommt, steht indes noch nicht fest. "Sie haben sich ordentlich eingeführt. Wir haben am Freitag noch ein Testspiel und danach werden wir uns zusammensetzen und schauen, ob wir das machen wollen", sagte Thomas Brendel abschließend. (the)


Ingmar Merle verwandelt sicher

Das 3:0 für Borussia Fulda ...

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

Borussia Fulda: Tobias Wolf - Felix Beck, Vedran Jerkovic, Nikola Milankovic, Benjamin Fuß (46. Ondrej Brusch) - Mark Jaksch (46. Jonathan Müller), Imal Schersadeh - Ingmar Merle (46. Cino Schwab), Leon Pomnitz (46. Dennis Müller), Ardjan Kameraj (46. Sasa Dimitrijevic) - Sebastian Schmeer (55. Marcel Trägler).

Kickers Offenbach: Alexander Sebald -  Matthias Schwarz (46. Steven von der Burg), Martin Röser (46. Ugur Albayrak), Maik Vetter, Benjamin Pintol, Alexandros Theodosiadis, Stefano Maier (46. Robin Scheu), Dennis Schulte (46. Julian Dudda), Marcel Gebers (46. Kristian Maslanka), Markus Müller (46. Thomas Franke), Nikolaos Dobros.

Schiedsrichter: Marvin Begemann (Oberursel).

Tore: 1:0 Imal Schersadeh (34.), 2:0 Ingmar Merle (36., Foulelfmeter), 3:0 Cino Schwab (47.), 3:1 Alexandros Theodosiadis (64., Foulelfmeter).

Zuschauer: 500. +++

Konnte hoch zufrieden sein: Borussen-Trainer ...

Diese Jungs machten ordentlich Stimmung ...

                    

© Osthessen-News.de Impressum