Osthessen Sport
Tomas Krajcovic (am Ball) und seine Wasserfreunde siegten in Nürnberg souverän Archivfoto: Christian Schmitt

11.12.2016 - WASSERBALL

1.FCN Schwimmen - Wasserfreunde Fulda 7:25

Kurzer Prozess in Langwasser - Wasserfreunde mit klarem Sieg

Das war deutlich: Die Wasserfreunde Fulda haben nach dem Abstieg aus der Bundesliga auch ihr zweites Spiel in der 2. Bundesliga Süd gewonnen. Am Samstag schlugen die Fuldaer den 1.FCN Schwimmen im Nürnberger Stadtteil Langwasser mit 25:7 (5:1, 8:2, 7:3, 5:1). Erfolgreichster Werfer des Abends war Fuldas Kapitän David Horvath mit neun Treffern.

Bereits am morgigen Sonntag (11:30 Uhr) geht es für die Mannen von Volker Schunke und Tarek Bary weiter, dann steht Teil zwei des "Bayrischen Wochenendes" gegen die SG Stadtwerke München auf dem Programm. In München wird die Wasserfreunde, bei denen gegen Nürnberg Alexander Hörl sein Comeback gab, aber eine wesentlich schwerere Aufgabe erwarten.


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:


1.FCN Schwimmen: Matthias Reichel - Jonas Frankhänel (2), Marc Steinberg, Patrick Rein, Fabio-Leonardo Guarino (2), Alexej Lichtenwald, Vladislav Romine, Tobias Schaufel (2), Oleg Arestov (1), Ivo-Jure Papack, Balazs Viertl.

Wasserfreunde Fulda: Sebastian Arany - Balazs Borbely, Jonathan Wiegand, Maximilian Hartung, Alexander Hörl (1), Philipp Jestädt (2), Leon Schmitt (1), David Horvath (9), Tomas Krajcovic (7), Marvin Hohmann (3), Jonathan Möller (2).

Zuschauer: 100. +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön