Osthessen Sport
Patrick Schaaf aus dem Krankenbett: ''Ich will im Sommer wieder spielen.'' Fotos: privat / Hendrik Urbin

12.01.2017 - FULDA / PLATTLING

Von Knie-Spezialist operiert

Patrick Schaaf vom Krankenbett: ''Ich will im Sommer wieder spielen''

Seine ehrgeizigen Ziele sind dem Kapitän des Fußball-Hessenligisten TSV Lehnerz schon wieder anzusehen. Aus dem Krankenbett in der Klinik am Isar Park (Plattling, Landkreis Deggendorf) schickt Patrick Schaaf am Mittwochabend ein Selfie in die Heimat. Der 27-jährige Leader vom Galgengraben ist erfolgreich am Knie operiert worden. Anfang November letzen Jahres hatte sich der Kicker beim Duell gegen Stadtallendorf schwer verletzt, musste in der Halbzeit vom Platz. Die bittere Diagnose: vorderes Kreuzband gerissen, Außenmeniskus angerissen. "Der worst case ist eingetreten", sagte er damals im Gespräch mit ON|Sport.

Jetzt, zwei Monate später, blick Schaaf positiv in die Zukunft und schreibt: "Alles gut überstanden. Mir geht's gut." Operiert wurde er am Mittwochmorgen im niederbayerischen Plattling von Prof. Dr. Michael J. Strobel, einem der international anerkanntesten Kniespezialisten. "Ich denke, es ist alles in Ordnung, ich bin erleichtert", so der TSV-Kapitän. Das Arzt-Gespräch über den OP-Verlauf stehe noch aus.

Von Mannschaftskollegen und Chef-Trainer Marco Lohsse kommen Genesungswünsche. "Patrick ist ein Kämpfer-Typ und vorbildlich. Ich bin froh, dass die OP gut verlaufen ist, drücke ihm die Daumen und hoffe, dass er noch stärker auf's Feld zurückgehrt", sagt der Coach und spricht von einem "ganz wichtigen Spieler für den TSV". Er soll sich aber die notwenige Zeit für den Aufbau nehmen.

In wenigen Tagen wird Patrick Schaaf aus der Klinik entlassen, am Montag will er schon mit der Rehabilitation beginnen. Der Eichenzeller Physiotherapeuth Michael Franz vom 'Zentrum Mensch' wird die Maßnahmen durchführen. "Im Sommer will ich wieder spielen. Das steht fest", sagt Schaaf optimistisch. Ein halbes Jahr hat der 27-jährige Lokalmatador jetzt also Zeit, sich vollständig von seiner Verletzung zu erholen, bevor er wieder mit dem Training startet. Klar ist aber schon jetzt: Seine Mannschaft wird er auch in der Rückrunde unterstützen und begleiten. (Christian P. Stadtfeld) +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön