Osthessen Sport
Reiner Birkel, (1. Vorsitzender, von links) Willi Glebe, Wolfgang Kemmler, Reinhard Sendler und Ehefrau Gaby, Prof. Dr. Heinz Zielinksi, Heiner Schott, 1. Beigeordneter Georg Ruppel und Bürgermeister Harald Preßmann Foto: privat

19.04.2017 - HAUNECK

"Ein Leuchtturm des Ehrenamtes"

Ehrenvorsitzender Reinhard Sendler erhält Ehrennadel in Bronze

Zu seinem 70. Geburtstags wurde dem Ehrenvorsitzenden des TV Eitra, Reinhard Sendler, eine besondere Ehre zuteil. Für seine herausragenden Verdienste im Ehrenamt wurde er am Montag in der Turnerhütte in Hauneck-Eitra durch den Vize-Präsidenten des Landessportbundes Hessen, Prof. Dr. Heinz Zielinski (Gießen), mit der Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes ausgezeichnet.

"Sie sind ein wahrer Leuchtturm des Ehrenamtes und haben sich in 25 Jahren als 1. Vorsitzender des TV Eitra, des TSV Eitra und der SG Hauneck um den sportlichen Erfolg dieser Vereine in ganz besonderer Weise verdient gemacht. Ich erinnere hier nur an die Weichenstellungen für den Aufstieg des kleinsten Dorfvereins bis in die 1. Bundesliga oder den Bau des neuen Multifunktionsplatzes hier in Eitra in enger Abstimmung mit den Gemeindegremien und Bürgermeister Harald Preßmann", so Prof. Dr. Zielinski in seiner Laudatio an den sichtlich bewegten Reinhard Sendler.

1. Vorsitzender Willi Glebe dankte und gratulierte gemeinsam mit Ehrenamtsbeauftragtem Heiner Schott für den TV Eitra und überreichte die Ehrennadel in Bronze, während Prof. Zielinski die Urkunde dem Jubilar aushändigte. Bürgermeister Harald Preßmann schloss sich den Glückwünschen genauso an wie die Schützenkameraden vom SV Willingshain oder seine Radfreunde.

Freund und Weggefährte Reiner Birkel überraschte das Geburtstagskind mit einem original Trikot des BVB Borussia Dortmund mit allen Unterschriften der Bundesliga-Mannschaft und übermittelte die Glückwünsche von Sebastian Kehl und Handball-Weltmeister Joachim Deckarm, den Reinhard Sendler schon mehrfach hier in Bad Hersfeld betreute.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler des TV Eitra, Wolfgang Kemmler, der den märchenhaften Aufstieg wesentlich mitprägte, überreichte Reinhard Sendler als Erinnerung an diese glorreiche Zeit sein damaliges Aufstiegstrikot. Anschließend traf man sich zum Gruppenfoto vor der Turnerhütte. +++

Meistgelesene Sportnachrichten

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön