Osthessen Sport
Yannic Hartmann kämpfte sich ins Viertelfinale der Tischfußball-Weltmeisterschaft Foto: privat

20.04.2017 - TISCHFUSSBALL

Aus gegen Vize-Weltmeister

Yannic Hartmann kämpfte sich ins Viertelfinale der Tischfußball-WM

Die Tischfußball-Weltmeisterschaft fand vergangene Woche in Hamburg statt. Mit von der Partie waren Yannic Hartmann und Matthias Buder von den Osthessenkickern aus Großenlüder.

Yannic Hartmann trat mit seinem Doppelpartner Paul Sochiera vom VfB Rodheim/Horloff e.V. im Juniorenbereich gleich in drei Disziplinen an, im Classic, Speedball und Doppel. Im Classic und Speedball wurde keine Vorrunde gespielt und so ging es gleich von Beginn an um alles oder nichts. Im Classic erreichten sie den 21. Platz. Beim Speedball mussten sie sich im Viertelfinale dem slowakischen Doppel Patrik Ondek/Šimon Mihal geschlagen geben und erreichten Platz acht.Gespielt wurde jeweils auf den Heimtischen der einzelnen Länder. „Das erfordert eine schnelle Umgewöhnung. Die größte Umstellung war das Spielen auf dem Bonzini“, so Yannic Hartmann.

Als letzte Disziplin stand das Junioren-Doppel auf dem Programm. Nach dem Gewinn der Vorrunde wurde es im Achtelfinale der K.O.-Runde richtig spannend. Gegen das slowakische Doppel Šutak/Ondek lagen Hartmann/Sochiera im letzten Satz 2:4 zurück, drehten das Spiel aber noch zu einem 6:4-Satzgewinn. Im Viertelfinale unterlagen sie dann den Teamkollegen und späteren Vizeweltmeistern Steffen Zipfel/Constantin Rubel.

Matthias Buder und Matthias Ebenau (TFC Kassel) traten im Speedball Herren-Doppel an und erreichten den 66. Platz von 90 angetretenen Teams. +++

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön