Osthessen Sport
Künzells Kapitän David Bettendorf sucht den Abschluss, Thalaus Sebastian Kress stellt sich in den Weg Fotos: ONISport

19.08.2017 - FUSSBALL

TSV Künzell - FSV Thalau 1:2 (0:1)

Spannend, umkämpft, verdient: Thalau mit nächstem Sieg

Knapper, aber verdienter Erfolg für den Gruppenligisten FSV Thalau: Am Freitagabend holten sich die Mannen von Trainer Jörg Meinhardt einen 2:1 (1:0)-Erfolg in Künzell. Weil die Gäste ihre zahlreichen Möglichkeiten nicht nutzten, mussten sie in der Schlussphase nach Künzells Anschlusstreffer um die drei Punkte zittern.

Als Patrick Broschke die Führung der Gäste erhöhte, schien die Vorentscheidung gefallen. Sein Schuss wurde abgefälscht und landete über Künzells Keeper Sebastian Hahner im Kasten (60.). Zuvor ließ Denis Strom nach Vorlage von Leon Koch und grobem Patzer von Hahner bereits das 2:0 liegen. Mit mehr Konsequenz hätten die Gäste das Spiel im zweiten Abschnitt frühzeitig entscheiden und zu einem deutlichen Sieg kommen können. „Wir haben es aber unnötig spannend gemacht“, konstatierte FSV-Trainer Jörg Meinhardt, der aber von einem hochverdienten Sieg sprach.

Zwar entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spielchen, richtig was los war aber jeweils nur zu Beginn und Ende der ersten Hälfte. Thalaus Strom, glänzend in Szene gesetzt von Broschke, scheiterte an TSV-Torwart Sebastian Hahner (7.) und auf der Gegenseite parierte FSV-Schlussmann Markus Herber einen guten Schuss von David Bettendorf zur Ecke. Künzells Jubel nur wenig später verstummte jedoch schnell wieder, weil Knipser Peter John nach einem Schuss von Bettendorf im Abseits stand. Danach passierte lange Zeit wenig an den Tannen. Aber dann ging es Schlag auf Schlag.

Erst bekam Thalaus Thomas Weichlein einen Ball an die Hand und vereitelte so dem Künzeller Kress die Einschussgelegenheit (36.). Hätte Schiedsrichter Timo Wlodarczak auf den Punkt gezeigt, die Gäste hätten sich nicht beschweren können. „Das war eine Szene aus der Grauzone, aber man hätte ihn pfeifen können“, bestätigte Meinhardt. In den letzten Minuten vor dem Seitenwechsel sorgte dann Thalaus Flügelflitzer Broschke für die gefährlichsten Aktionen, blieb im Abschluss jedoch glücklos (38., 40.). Die Führung aber ging auf das Konto eines anderen Thalauers.

Denis Strom wurde von Leon Koch in die Schnittstelle der Abwehr geschickt und blieb cool – 1:0 für den Gast (41.). Vogelwild wurde es quasi im Gegenzug, als Künzells Tim Farnung gleich dreimal den Ausgleich vergab. Erst scheiterte Künzells Nummer elf per Kopf, dann per Fuß an Herber. Den dritten Versuch klärten die Gäste mit vereinten Kräften. Dann war Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Gäste auf die Entscheidung, verpassten es aber nach Broschkes Treffer zum 2:0 den berühmten Sack zuzumachen. Und so kam, wie es kommen musste. Andreas Becker verwandelte einen berechtigten Foulelfmeter zum 1:2 aus Künzeller Sicht (75.) und läutete mit dem Anschlusstreffer eine hochdramatische Schlussphase ein.

Die Hausherren rannten an und setzten Thalau unter Druck, während die Gäste auf Konter lauerten. Die beste Gelegenheit aber hatten die Künzeller, als Bettendorfs Freistoß-Knaller von Herber zur Ecke geklärt wurde. „Am Ende hatten wir noch zwei Chancen durch Peter John. Mit etwas Glück machen wir den Ausgleich. Aber der Sieg für Thalau geht schon in Ordnung“, ordnete Künzells Trainer Tobias Hahner den Spielverlauf ein. (Tobias Herrling)


DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

TSV Künzell: Sebastian Hahner – Jörg Weimer, Mario Schlott, Sebastian Kress, Alexander Scholz, Tim Farnung (62. Julien Henning), David Bettendorf, Pascal Breunung, Christian Isselstein, Peter John, Mohammed Sharif (46. Andreas Becker).

FSV Thalau: Markus Herber – Sebastian Kress, Patrick Broschke, Thomas Weichlein, Daniel Zimmer, Denis Strom, Maurizio Bohl (88., Timo Müglich, 90.+2 Jonathan Schmitt), Burak Verdarb, Christoph Bohl (83., Lukas Kress, Dennis Fischer, Leon Koch.

Schiedsrichter: Timo Wlodarczak (Bebra).

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Denis Strom (41.), 0:2 Patrick Broschke (60.), 1:2 Andreas Becker (75., Foulelfmeter). +++

Kommende Begegnungen

GRUPPENLIGA FULDA
SG Aulatal 1:1 SG Kerzell
Spvgg. Hosenfeld  -:-  SG Bronnzell
SG Schlüchtern/Elm  -:-  SG Elters/Eckwb/Schwb
FSV Thalau  -:-  TSV Bachrain
SV Großenlüder  -:-  SVA Bad Hersfeld
SG Eiterfeld/Leimbach  -:-  SG Ehrenberg
TSV Rothemann  -:-  FC Eichenzell
TSV Künzell  -:-  SV Müs
Ligen

Tabelle:

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FSV Thalau FSV Thalau 8 17 21
2. Spvgg. Hosenfeld Spvgg. Hosenfeld 8 15 18
3. SG Ehrenberg SG Ehrenberg 8 12 16
4. FC Eichenzell FC Eichenzell 8 14 15
5. TSV Künzell TSV Künzell 8 4 14
6. SV Großenlüder SV Großenlüder 8 -3 13
7. SG Bronnzell SG Bronnzell 8 -2 12
8. TSV Rothemann TSV Rothemann 8 -1 11
9. SV Müs SV Müs 8 -3 11
10. SG Schlüchtern/Elm SG Schlüchtern/Elm 8 0 10
11. SG Elters/Eckwb/Schwb SG Elters/Eckwb/Schwb 8 -1 8
12. SG Aulatal SG Aulatal 9 -12 7
13. SG Eiterfeld/Leimbach SG Eiterfeld/Leimbach 7 -6 6
14. SVA Bad Hersfeld SVA Bad Hersfeld 8 -6 6
15. SG Kerzell SG Kerzell 9 -21 5
16. TSV Bachrain TSV Bachrain 7 -7 3

Ergebnisse

SG AulatalSG Aulatal 1:1 SG KerzellSG Kerzell
Zum Spielplan

                    

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön