Archiv


06.10.08 - FULDA

In einem Kellerraum des Kerzenhersteller Adolf Moosmüller in der Fuldaer Beethovenstraße ist am heutigen Montagmorgen gegen 5:50 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Informationen der Feuerwehr Fulda ist vermutlich ein Wachsofen in Brand geraten. Starke Rauchschwaden kamen einem Mitarbeiter entgegen, als er die Tür zu dem Firmengebäude öffnen wollte. Ein erster Löschversuch mit einem Handlöscher reichte nicht aus, sofort wurde die Feuerwehr alarmiert. Inzwischen hatte auch die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Die Polizei warnte die Bevölkerung im Stadtgebiet durch Radiodurchsagen vor der starken, aber laut Feuerwehr ungefährlichen Rauchentwicklung. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben. Nach etwa einer Stunde hatte die Feuerwehr den Brand im Griff. Immer wieder stieg Rauch auf, und die schlechte Sicht im Gebäude erschwerte die Löscharbeiten. Die Feuerwehr Fulda meldete gegen 9:43 Uhr "Feuer aus". Als Ursache vermutet die Feuerwehr einen technischen Defekt an dem Wachsofen. Der Schaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. In der Kerzenfabrik arbeiten laut Aussage eines Firmensprechers 21 Mitarbeiter, von denen aber keiner verletzt wurde.+++


- Fotos: Hans-Hubertus Braune









Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön