Archiv


- Fotos: Christian P. Stadtfeld

17.12.09 - FULDA

Gegen 20:30 Uhr gingen gestern Abend bei der Leitfunkstelle Fulda mehrere Meldungen über einen hellen Lichtschein unterhalb des Herz-Jesu-Krankenhauses (HJK) in Fulda ein. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um den Brand einer Gartenlaube am Gerloser Weg handelte. Daraufhin wurden die Feuerwehren Fulda-Mitte und die Freiwillige Feuerwehr vom Stützpunkt Fulda-Nord Richtung Industriegebiet Eisweiher alarmiert. Erst vor genau 54 Tagen ist an der Kreuzung Gerloser Weg / Am Pfingstrasen eine Gartenlaube völlig ausgebrannt (osthessen-news berichtete: http://www.osthessen-news.de/beitrag.php?id=1173356 ). Durch den Brand gestern Abend wurden der aus mehreren Teilen bestehende "Holzschuppen" und die sich darin befindlichen Gerätschaften fast vollständig zerstört. Der Schaden: etwa 20.000 Euro. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Doch durch die starke Rauchentwicklung kam es auf der DB-Strecke der Vogelsbergbahn zwischen Fulda und Gießen kurzzeitig zu Behinderungen.

Rund um die Gartenlaube waren mehrere Angrifftrupps unter Atemschutz im Einsatz, löschten die Flammen und verhinderten so, dass sich diese weiter ausdehnten. Zur Brandursache konnte die Polizei am Abend noch keine Informationen geben. Die Feuerwehrkräfte waren bis 23:30 Uhr mit den Lösch- und Aufräumarbeiten beschäftigt. Im Einsatz waren rund 25 Einsatzkräfte von Feuerwehren aus Haupt- und Ehrenamt, Rolf Hillenbrand als Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Fulda sowie Beamte von Bundes- und Landespolizei. (cps) +++














Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön