Archiv

07.07.10 - Polizeireport HEF

Verkehrsunfallflucht - Diebstahl von Sonnenkollektoren - Tanklaster brennt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

-----------------------------------------------------

Diesel-Tanklaster brennt

ALHEIM. Auf der B83, am Ortseingang von Heinebach aus Richtung Rotenburg kommend, ist die vordere Achse eines Gefahrguttransporters gegen 14.20 Uhr in Brand geraten. Der Gefahrguttransporter hatte 30.000 Liter Diesel geladen. Der Fahrer konnte das Feuer mit dem Bordfeuerlöscher löschen und informierte anschließend die Feuerwehr. Die Feuerwehr Heinebach rückte aus, um Nachlöscharbeiten durchzuführen und so einen späteren Schwelbrand auszuschließen. Ursache des Brandes war ein defektes Kugellager. Die B 83 war kurz gesperrt. Der Gefahrguttransporter wurde anschließend auf einen nahegelegen Feldweg verbracht. Der Schaden am LKW beträgt 2.000 Euro. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.

Verkehrsunfallflucht

GEMARKUNG ROTENBURG. Durch die Straßenmeisterei Rotenburg wurde am 30.06.2010 eine Verkehrsunfallflucht auf der Kreisstraße 53 angezeigt. Als Tatzeitraum wurde der 29.06.10, 12:00 h – 30.06.10, 07:30 h angegeben. Auf Grund der durchgeführten Ermittlungen konnte ein 19 jähriger Rotenburger als Verursacher am heutigen Tag festgestellt werden. Der 19 Jährige befuhr am 29.06.2010, gg. 19:00 h die K 63 aus Richtung Rotenburg kommend in Richtung R-Wüstefeld. Im Kurvenbereich, vor dem Abzweig zum Gut Ellingerode, kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung bergan. Hier fuhr er mit seinem Fahrzeug gegen vier Weidezaunpfähle und zerstörte diese. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn und touchierte gegenüberliegend die Leitplanke, die ebenfalls beschädigt wurde. Der Eigentümer des Weidezauns wurde am Tag nach dem Unfall durch den Verursacher verständigt und der Schaden bereits wieder behoben. Der Schaden an der Schutzplanke habe der Verursacher nach eigenen Angaben auf Grund der herrschenden Witterung (Gewitter und Starkregen) nicht bemerkt und wurde deshalb auch nicht gemeldet. Gesamtschaden ca. 3350,- Euro.

Diebstahl von Sonnenkollektoren

WILDECK. Nach Umbaumaßnahmen in der Großsporthalle in Wildeck–Obersuhl, Rhädenweg, wurde am 24.06.2010 durch den Hausmeister festgestellt, dass die vor Oktober 2009 vom Dach abgebauten und in einem ebenerdigen Abstellraum der Großsporthalle abgestellten Sonnenkollektoren entwendet wurden. Dabei handelt es sich um insgesamt -6- Sonnenkollektoren der Marke SCHÜCO in einer Größe von etwa 100 x 200 cm. Durch den Diebstahl entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die Diebstahlshandlung wurde erst am 06.07.2010 hiesiger Dienststelle angezeigt. Um sachdienliche Hinweise wird unter Tel.: 06623-9370 gebeten. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön