Archiv

Viele Besucher...

...beim Hutzelfeuer in Kleba.

21.01.11 - Kleba

Hutzelfeuer am DGH - JETZT bewerben: Nachwuchsbands spielen beim Jubiläum

Der Niederaulaer Ortsteil Kleba feiert vom 10. bis 12. Juni diesen Jahres sein 650-jähriges Jubiläum. Zu den Programm-Höhepunkten gehört auch ein Nachwuchswettbewerb für junge Bands der Region. Die Eröffnung der Nachwuchsbühne wird eine Musikband durchführen, deren Mitglieder heute wahrlich keine Neulinge mehr sind. Vor dreißig Jahren jedoch waren sie eine Nachwuchsband und dazu auch noch eine Gute. Ihre Qualität war so überzeugend, dass sie den 1981 durchgeführten Nachwuchswettbewerb gewannen. Ihren damaligen Bandnamen ABRAXAS tragen sie noch heute und spielen auch in der damaligen Besetzung.

Nach der Eröffnung des Wettbewerbs werden vier Bands, die über ein Auswahlverfahren ermittelt werden, ihre Musik dem Publikum und der Fachjury vorspielen. Am Ende der Spielzeit aller Bands ermittelt das Publikum per Applausmeter den Gewinner des Publikumspreises. Eine von Helgo Hahn und Peter Kahrmann (ehemals Ehrlich) angeführte fünfköpfige Fachjury kürt danach den Sieger des Nachwuchswettbewerbes 2011 und ein Mitglied von Musik-Bode aus Rimbach, wird den gestifteten Preis überreichen. Musik-Bode hat sich großzügig bereiterklärt der Siegerband eine Studioaufnahme im Wert von 1.000 Euro als Preis zu spendieren. Das Auswahlverfahren der Nachwuchsband kann von der Internetseite der Festveranstaltung unter: http://www.kleba.de herunter geladen werden. Anmeldungen können ab heute bis zum 28.02.2011 eingereicht werden.

Warm und gemütlich: Das Hutzelfeuer

Schon aus Tradition veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Kleba ihr Hutzelfeuer. Erstmals fand dieses am neuen Veranstaltungsort, hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Kleba, statt. Bereits am Nachmittag sammelte die Feuerwehr die Weihnachtsbäume der Bürgerinnen und Bürger des kleinen Ortes ein. Der Abend begann am Glockenturm mit einem Fackelumzug der Jugendfeuerwehr. Anschließend entzündete der Wehrführer das Feuer. Natürlich wurden die Gäste auch mit heißen und warmen Getränken versorgt, wobei die kalten, aufgrund der milden Temperaturen und des wärmenden Feuers, eindeutig bevorzugt wurden. Auch die hungrigen Gäste kamen nicht zu kurz, da es auch Würstchen vom Grill gab. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön