11.07.11 - SCHLITZ

Das diesjährige und 40. Trachtenfest in der oberhessischen Burgenstadt Schlitz erlebte am Sonntag seinen Höhepunkt: den mehr als zweistündigen Trachtenfestzug durch die Innenstadt. Mehr als 25.000 Menschen standen am Straßenrand und jubelten den rund 2.000 Aktiven in mehr als 80 Gruppen zu. Viele Gruppen hatten sich auch das diesjährige Thema «Mythen und Sagen des Schlitzerlandes» zu eigen gemacht.

Das Besondere diess Festzuges: es gibt für die Wagen keine motorgetriebenen Zugmaschinen, sondern nur Gespanne mit "Pferde- und Kuhstärken" (PS und KS). Für reichlich Exotik und besondere Erlebnisse sorgten die internationalen Gruppierungen wie etwa aus Argentinien, Indonesien, Neuseeland oder Hawaii. Aber auch Fußgruppen in historischen Kostümen und eine berittene Stadtwache befanden sich unter den Teilnehmern. Das Schlitzer Trachtenfest findet nur alle zwei Jahre statt und wird zu den größten Folkloretreffen in Europa gezählt.

Die Vielfalt der verschiedenen Kulturen, ihre unterschiedlichen Trachten und Mentalitäten sind es, die das Heimat- und Trachtenfest so schön und abwechslungsreich machen. Es ist dieses besondere Flair aus bunten Trachten, Folklore und Musik, welches alle zwei Jahre zehntausende Besucher in das Vogelsbergstädtchen lockt. Gefeiert wird vier Tage lang - noch bis zum Montagabend "um 25 Uhr".

Sehen Sie nachfolgend erste Impressionen vom Festzug - weitere vier SERIEN mit insgesamt 320 (!) BILDERN von Hendrik Urbin, Anna Medlin und Bene Reinisch sehen sie nun in EXTRA-Berichten. VIEL SPASS beim Anschauen. +++










Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön