ANZEIGE

Wagner ist als metallverarbeitendes Familienunternehmen in vierter Generation seit über 60 Jahren zuverlässiger Partner der deutschen und internationalen Fahrzeugindustrie. Seit 1948 entwickeln und produzieren wir am Standort Fulda in Deutschland.

Wir haben uns schon immer weiterentwickelt...Am Gründungsstandort Suhl in Thüringen produzierten die „Gebrüder Luck“ ab 1879 zunächst Jagdwaff en. Darauf folgte 1919 die Herstellung von Fahrradpedalen und -Naben durch Richard Luck und seinen Schwager Ludwig Wagner. Nach der Enteignung durch die Sowjetunion kurz nach Kriegsende kam Ludwig 1948 mit seinem Sohn Joachim nach Fulda. 1963 beginnt hier mit ersten Aufträgen für VW die Produktion von Fahrzeugteilen. Diese wird in den folgenden Jahren weiter ausgebaut. 1996 haben wir die Fahrradteileproduktion beendet. Durch Investitionen in Entwicklung, Grundstücke, Produktionsanlagen und die Ausbildung der Mitarbeiter haben wir uns zu einem namhaften Zulieferer der Automobilbranche entwickelt.

Mehr als nur Traditionen - Kontinuierliche Investitionen in den Ausbau unseres Standortes, moderne Fertigungsanlagen, sowie die Automatisierung unserer Fertigung sichern die Qualität unserer Produkte und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens für die Zukunft. Das macht uns zu einem zuverlässigen Partner für unsere internationalen Kunden und einem attraktiven Arbeitgeber für die Menschen in der Region.

Du hast Lust auf Metall & interessierst Dich für mechanische Zusammenhänge verknüpft mit modernster Technik? Du willst direkt loslegen und hast keine Angst vor Zahlen oder schmutzigen Fingern? Dann bist Du bei uns richtig. Hier kannst Du dich über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Für 2021 bieten wir Ausbildungsplätze für Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker (m/w/d).




TECHNISCHE LEHRBERUFE BEI WAGNER (m/w/d)

  • Industriemechaniker
    (3 ½ Jahre)
  • Werkzeugmechaniker Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik
    (3 ½ Jahre)
  • Zerspanungsmechaniker Fachrichtung Drehmaschinensysteme
    (3 ½ Jahre)
  • Elektroniker für Betriebstechnik
    (3 ½ Jahre)

  • 35 Wochenstunden
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld

Bewerbungen bitte an:

Wagner GmbH & Co. KG

Ausbildungsabteilung
Holger Hillenbrand
Frankfurter Straße 80-88
36043 Fulda
Telefon: +49 (0)661/9461-0
[email protected]

Weitere Informationen unter
www.wagner-fahrzeugteile.de

Wir können
      ...mehr als Fahrzeugteile.


GUTE BEZAHLUNG

1. LJ: 997 €
2. LJ: 1.056 €
3. LJ: 1.137 €
4. LJ: 1.180 €


Bei uns lernst Du die Eigenschaften unterschiedlichster Materialien kennen. Von gehärtetem Stahl bis hin zu flexibelsten Kunststoffen ist alles dabei. Du lernst technische Zeichnungen zu lesen und eigene Bauteile zu konstruieren. Zur Herstellung deiner eigenen Prototypen kommen die verschiedensten Fertigungsverfahren zum Einsatz. Dazu zählen unter anderem Umformen, Trennen, Fügen und ändern der Stoffeigenschaften.

Nach dem Einstieg in unserer modern ausgestatteten Lehrwerkstatt arbeitest Du schon bald an den ersten konkreten Projekten im Werkzeugbau mit und erfährst so direkt, wie Bauteilkonstruktion, Werkzeugfertigung, Automatenmontage und Elektronik eng zusammenarbeiten, um effiziente Anlagen und perfekte Produkte herzustellen.

Du willst direkt loslegen und hast keine Angst vor Zahlen oder schmutzigen Fingern?

Nach der Zwischenprüfung startest du im Bereich CNC-Technik durch. Hier lernst Du auf Basis deiner CAD Konstruktionen Programme zu schreiben mit denen moderne Zerspanungsanlagen dein Produkt vollautomatisch fertigen können. Das ist wichtig, da wir nur so hohe Stückzahlen unserer Produkte in gleichbleibender Qualität an unsere Kunden liefern können. Außerdem sind unsere CNC-Anlagen sehr flexibel einsetzbar, da für ein neues Produkt “nur” das Werkzeug ausgetauscht und das Programm geladen werden muss.

Eigens gefertigte Biege- und Prüfautomaten sind hingegen meist nur für ein spezifisches Bauteil entwickelt worden und schwieriger für neue Projekte umzurüsten. Hier liegt der Reiz in der Entwicklung des optimalen Produktionsprozesses. Welche Fertigungsschritte und Prüfungen sind in welcher Reihenfolge erforderlich und wie können die Vorprodukte automatisch zugeführt und die Fertigteile automatisch entnommen und verpackt werden? Alle Schritte müssen elektronisch miteinander verknüpft und überwacht werden. Für einen sicheren und effizienten Ablauf kommen hier auch modernste Industrieroboter zum Einsatz.

Informiere Dich hier über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe. Wenn Du einfach ausprobieren möchtest, ob eine Ausbildung bei uns das Richtige für dich ist, melde Dich bei uns für ein Praktikum. Dann lernst Du die Grundfertigkeiten unserer Ausbildungsberufe im Bereich Mechanik oder Elektronik kennen. Viele unserer Azubis hat das überzeugt. Probier’s aus und bewirb dich über [email protected].

Werde Industriemechaniker_in und sorge dafür, dass alles wie geschmiert läuft.

Du hast Ideen für die perfekt automatisierte Fertigung? Als Industriemechaniker_in unterstützt Du unseren Werkzeugbau bei Konzeption und Erstellung komplexer Fertigungsanlagen mit hydraulischer oder pneumatischer Steuerung. Dazu gehört die Kombination einzelner Fertigungs- und Prüfungsschritte in einer Anlage, Zuführung von Vorprodukten sowie Entnahme & Verpackung der Fertigteile. Vom ersten Aufbau über Inbetriebnahme und Funktionsprüfungen bis hin zu Reparaturen der Anlagen bist Du gefragt, wenn alles wie geschmiert laufen soll!

Werde Werkzeugmechaniker_in und bringe Metall auf vielfältige Weise in Form.

Keine Anlage ohne spezielle Werkzeuge – Der beste Fertigungsprozess und das effi zienteste Produktionsprogramm funktionieren nicht ohne hochpräzise Werkzeuge zur Metallbearbeitung. Als Werkzeugmechaniker_in bist Du für deren Entwicklung und Fertigung verantwortlich. Auf Basis der CAD Konstruktion des Bauteils entwickelst Du komplexe Werkzeuge, welche manuell oder mit Hilfe moderner CNC gesteuerter Maschinen gefertigt werden. Egal ob Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen oder Erodieren. - Du bringst unser Metall geschickt in Form!

Werde Zerspanungmechaniker_in und lass für das perfekte Teil die Späne fliegen.

Du willst Produkte in höchster Qualität fertigen und modernste Maschinen steuern? Als Zerspanungsmechaniker_in entdeckst Du verschiedenste Werkstoffe mit ihren unzähligen Eigenschaften. Du lernst moderne CNC gesteuerte Maschinen zu rüsten, zu bedienen und zu programmieren, um das perfekte Produkt herzustellen. Dazu gehört auch die Anwendung modernster Messtechnik zur Überprüfung der Produktqualität. Du bist Spezialist_in im Drehen, Fräsen & Schleifen - Jeder Hundertstelmillimeter zählt!

Werde Elektroniker_in und bringe unsere Anlagen mit Power zum Laufen.

Keine Anlage ohne Strom – Als Elektroniker_in für Betriebstechnik sorgst Du dafür, dass Werkzeuge und Prüfmittel in einer Fertigungsanlage perfekt aufeinander abgestimmt sind und alles rund läuft. Du bist verantwortlich für die Einrichtung von Schalt- und Steuerungsanlagen, Verkabelung und Schutzeinrichtungen wie Sicherheitslichtschranken. Erst dann folgen die Programmierung und Inbetriebnahme der Produktionsanlagen. Neben der Installation neuer Anlagen gehören Wartung, Prüfung und Reparatur im Falle einer Störung zu deinen Aufgaben. Spannung statt (Zer-) Spanung – Du bringst unsere Anlagen mit voller Power zum Laufen!

Wenn Du jetzt begeistert bist und außerdem noch gute Noten in Mathe und Physik mitbringst, bist Du bei uns genau richtig! Wir bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten und ein tolles Team, das sich nicht nur im Betrieb sondern auch bei Team-Events wie Klettern im Hochseilgarten gegenseitig unterstützt!

Bewirb dich jetzt über [email protected] !

Falls Du doch noch Fragen hast, wende Dich gerne auf demselben Weg an unsere Ausbildungsleiter Holger Hillenbrand & Lukas Bohl. Beide haben selber mit einer Ausbildung als Werkzeugmechaniker bei uns angefangen, haben sich seitdem laufend weitergebildet und sind unserem Unternehmen treu geblieben. Sie werden Dir mit viel Erfahrung zur Seite stehen und Dich in allen Bereichen deiner Ausbildung unterstützen.

Noch nicht überzeugt? 2020 wurde einer unserer Azubis durch die IHK als bundesbester seines Fachs ausgezeichnet, das spricht auch für die Qualität unserer Ausbildung. Außerdem sind wir Teil des IG Metall Tarifs, das heißt, Du arbeitest 35 Stunden die Woche und verdienst im Monat von 997€ im ersten Lehrjahr bis 1.180€ im vierten Lehrjahr. Damit Du deine 30 Tage Urlaub entspannt genießen kannst, gibt’s obendrauf noch Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Du willst deine Fachhochschulreife nachholen oder nach deiner erfolgreichen Ausbildung dual studieren? Aufstiegschancen sind da, man muss sie nur ergreifen. Bilde Dich weiter zum Meister deines Fachs oder zum staatlich geprüften Techniker, Fach- oder Betriebswirt. Du begeisterst Dich für Automatisierung und Industrie 4.0? Lerne in Automation Lehrgängen, wie Du Industrie-Roboter programmierst, um Fertigungsabläufe so effi zient wie möglich zu gestalten.

Auch ein duales Studium ist im Anschluss an deine Ausbildung möglich. Aktuell studieren zwei unserer Gesellen dual Wirtschafts-/Ingenieurwesen an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Dabei wechseln sich Studien- und Praxisphasen regelmäßig ab. Der Studienteil fi ndet zum Teil vor Ort in Wetzlar oder Bad Hersfeld aber auch online statt. Das spannende: Themen von Studienarbeiten können an aktuelle Fragen des Unternehmens anknüpfen. So können theoretisch erarbeitete Inhalte direkt in der Praxis angewendet und überprüft werden.

Schau auch gerne mal bei Facebook und Instagram vorbei. Hier berichten wir wöchentlich über aktuelle Themen und Ereignisse.

Wagner GmbH & Co. KG

Ausbildungsabteilung
Holger Hillenbrand
Frankfurter Straße 80-88
36043 Fulda
Telefon: +49 (0)661/9461-0
[email protected]

Weitere Informationen unter
www.wagner-fahrzeugteile.de

Wir können
      ...mehr als Fahrzeugteile.

Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön