BAD KISSINGEN - 30.05.2018

Millimeterarbeit auf dem Feldweg: Landrover-Karawane knackt Weltrekord

Am Donnerstag beginnt die "Abenteuer und Allrad", die größte Offroad-Messe im unterfränkischen Bad Kissingen. Am Mittwoch wurde zur Einstimmung ein Weltrekordversuch der besonderen Art unternommen: 650 Landrover-Gelädewagen auf einer Strecke von 7,5 Kilometern Länge sicherten sich mit Millimeterarbeit einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Mehr als 300 internationale Aussteller aus dem Offroad- und Outdoor-Sektor bevölkern das Messegelände, die britische Automarke versucht, sich zu ihrem 70. Geburtstag stilecht in Szene zu setzen. "Wir haben uns fast ein halbes Jahr auf das Event vorbereitet und zahlreiche Enthusiasten aus ganz Europa angeschrieben. Die Regularien sind streng: 516 Fahrzeuge konnten zuletzt in Potugal aufgebracht werden - wir haben heute 650 am Start. Aber die Juroren vom Guinness-Buch bestehen darauf, dass nie mehr als zwei Fahrzeuglängen Abstand zwischen den Fahrzeugen gemessen werden. Da ist Koordination alles", erklärt Organisator Lutz Rathmann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön