Hohenroda - 06.10.2018

Premiere von "Hell of the Brave" - 250 tapfere Kämpfer gehen einmal durch die Hölle

Strahlender Sonnenschein und an die 20 Grad: Die Bedingungen für die Premiere des Extrem-Hindernislaufes "Hell of the Brave" hätten besser nicht sein können. In und um Hohenroda (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) kämpften sich am Samstag rund 250 tapfere Athleten und Athletinnen über die 28 Kilometer lange, mit 34 Hindernissen erschwerte Strecke. Sie hießen "Hell Strings", "Farmers Lodge", "Devil's Playground", "AEM High Voltage" oder "Mud Field" - die Hindernisse auf der Strecke, die von Ransbach über Oberbreitzbach nach Hohenroda und über Mansbach zurück nach Ransbach führten. Alle furchtlosen Sportler mussten sie überwinden, um sich am Ende "Finisher" nennen zu dürfen. Fünf Stunden hatten die tapferen Helden dafür Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön