Heringen/Werra - 02.12.2018

Advent, Advent: wie schnell Adventskranz und Weihnachtsbaum brennt!

Rechtzeitig zur Advents-und Vorweihnachtszeit warnt die Jugendfeuerwehr der Kalistadt Heringen/W im Land der weißen Berge mit einer tollen Vorführung vor möglichen Gefahren, wenn in Folge von Unachtsamkeit ein mit Wachskerzen beleuchteter Adventskranz oder Weihnachtsbaum Feuer fängt. Zunächst wurde von den verantwortlichen Jugendwarten der Kernstadt, Kevin Deiß und Antonio Murania unter tatkräftiger Mithilfe der Jugendfeuerwehrmitglieder ein kleines Zimmer aus Spanplatten gezimmert. Darin verstaut war ein Polstersessel, ein Tisch und natürlich ein Adventskranz, ein Weihnachtsbaum und drumherum symbolische Geschenkpakete. Schon nach kurzer Zeit stand das „Zimmer“ im Vollbrand und so konnten alle Zuschauer eindrucksvoll miterleben, wie schnell sich ein solches Feuer ausbreitet und welch ein Sachschaden dadurch entstehen kann. Dass dabei auch Menschen verletzt oder sogar zu Tode kommen können, dürfte nach dieser beachtlichen Demonstration jedem klar geworden sein. Nachdem das „Zimmer“ im Vollbrand stand, kam ein Löschfahrzeug der Heringer Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn um die Ecke und die Besatzung löschte den „Zimmerbrand“.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön