LAUTERBACH - 19.03.2019

"Eishockey ist der härteste Sport" Krefelder Jung Knut Apel (24) fühlt sich bei den Luchsen wohl

Knut Apel ist mit Leib und Seele ein Krefelder Jung. Zu spüren beim Termin mit dem 24-jährigen Sportler in der Lauterbacher Eishalle. Wie es sich für einen Jungen vom Niederrhein gehört, führt der sportliche Weg fast automatisch zum Eishockey. Und da er nun an der Uni Gießen - dort wird in erster Linie Basketball gespielt - studiert, kam er vor eineinhalb Jahren zu den Lauterbacher Luchsen, nach Stationen bei Eintracht Frankfurt und Bad Nauheim. Knut Apel, der in seiner Heimat beim Traditionsverein Krefelder EV alle Stationen durchlief, gilt trotz eines jungen Alters als ein erfahrener und zweikampfstarker Spieler, der sowohl in der Defensive wie auch in der Offensive Akzente setzen kann. Wir haben Knut Apel in der Lauterbacher Eishalle besucht. Sehen Sie nachfolgend unser Video von Laura Struppe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön