SCHLITZ - 14.07.2019

Tausende säumen die Straße beim Umzug: 80 Gruppen und 73 Pferde

In Schlitz ist es nicht Umweltschutz, sondern gelebte Tradition, wenn beim traditionellen Umzug des Schlitzerländer Trachtenfests nichts dabei sein darf, was mit einem Motor die Luft verpestet. Die über 30 Motivwagen wurden von 73 Pferden, sechs Ziegen und - nicht zu vergessen - zwei Ochsen gezogen. Dazu gesellten sich dutzende nationale und internationale Fußgruppen sowie 18 Musikkapellen. Seit nunmehr 92 Jahren und immer im Zweijahresrhythmus treffen sich in der Burgenstadt inmitten des Vogelsbergkreises Folkloregruppen aus der ganzen Welt. In diesem Jahr zum Beispiel aus México, Brasilien, Portugal und Zypern. „Ich bin stolz“, sagt Bürgermeister Alexander Altstadt, für den es das erste Trachtenfest als Rathauschef ist, zu OSTHESSEN|NEWS, „wir hier in Schlitz zeigen, wie Freundschaften über Landesgrenzen, Altersunterschiede und die größten Sprachbarrieren hinweg entstehen und für viele, viele Jahre halten können.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön