REGION - 22.08.2019

Ex-HOWA- und GHC-Mitarbeiter wütend und verzweifelt

"Das sind Gauner", bringt es ein ehemaliger Geschäftspartner von Stephan Kraus und Mario-Sebastian Fertig auf den Punkt. Gegen die beiden einst so selbstbewusst auftretenden Gastro-Jungunternehmer Mario-Sebastian Fertig und Stephan Krause, die in der Region jede Menge Scherben in den gepachteten Lokalitäten hinterlassen haben, ermittelt inzwischen die Staatsanwaltschaft Fulda in mehreren Fällen, wie deren Sprecher Harry Wilke am Donnerstag bestätigt. Es gibt Strafanzeigen wegen Insolvenzverschleppung, wegen nicht gezahlter Krankenkassen- und Sozialversicherungsbeiträge und auch wegen Diebstahls von Gastro-Inventar. Doch die Liste der Vorwürfe gegen die als Gründerpreisträger ausgezeichneten 31-Jährigen ist noch wesentlich länger - und Zorn und bittere Enttäuschung unter den ehemaligen Angestellten riesengroß.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön