FULDA - 05.11.2019

Gasleitung beschädigt: Weiträumige Straßensperrung - Vorsichtsmaßnahme

Verkehrschaos in Fulda am Dienstagnachmittag: Auf der B254 Fulda-Alsfeld zwischen Fulda Bardostraße/Kreuzung Sickelser Straße und Kreuzung Fulda-Maberzell ist in beiden Richtungen die Fahrbahn gesperrt, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Nach ersten Erkenntnissen wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt, Gas tritt aus. Eine Gesundheitsgefährdung der Anwohner kann bisher nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei mit. Die Polizei rät alle Fenster und Türen geschlossen zu halten. Vermeiden Sie offenes Feuer im entsprechenden Bereich. Die Feuerwehr ist ebenfalls im Einsatz. Laut einem Sprecher von Osthessen-Netz handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Da die Kreuzung stark befahren ist, ist ein erhöhter Einsatz von Polizeikräften notwendig. Die unterirdischen Leitungen wurden überprüft. Das Leck an einer Gasleitung wird entweder heute Abend oder morgen früh repariert. Die Anwohner können jedoch die Gasleitungen ganz normal nutzen. Aktuell um 17:10 Uhr ist der Bereich noch immer gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren, es kommt rund um die "Opel Fahr"-Kreuzung zu erheblichen Behinderungen. OSTHESSEN|NEWS ist vor Ort und aktualisiert diese Meldung, sobald weitere Informationen vorliegen. +++

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön