FULDA - 04.06.2020

Eine Handvoll Leben - Frühchen Melina hat sich ins Leben gekämpft

Die kleine Melina, das jüngste Frühchen der Welt, hat in ihrem jungen Leben schon für jede Menge Schlagzeilen gesorgt. Mit einem Geburtsgewicht von gerade 450 Gramm und 25,5 Zentimetern Länge kam sie nach nur 21 Wochen und vier Tagen bei einer unvorhergesehenen Hausgeburt zusammen mit ihrem Zwillingsbruder zur Welt. Der kleine Junge starb wenig später, doch Melina konnte auf der Frühgeborenenstation des Klinikums gerettet werden. Seit kurzem ist das Kind nach fast 14 Monaten im Krankenhaus nach Hause entlassen worden und spricht schon die ersten Worte. "Sie sagt schon Mama und Papa", berichtet am Donnerstag der stolze Chefarzt der Kinderklinik und Neontalogie, Prof. Dr. Reinald Repp bei einer Pressekonferenz im Klinikum Fulda.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön