FULDA - 23.07.2020

Verehrt und bekämpft: Heute vor 20 Jahren starb Bischof Johannes Dyba

"Als Dr. Dr. Johannes Dyba (1929-2000) im Jahr 1983 Bischof von Fulda wurde, war er bereits als ironisch-bissiger Kirchen-Fundi europaweit bekannt", schrieb der "Spiegel" im Juli 2000. "Diese Linie – es gilt nur das päpstliche Wort – behielt er konsequent bei. Mit griffigen Sprüchen machte der gebürtige Berliner alles nieder, was in Deutschland altbackener katholischer Theologie und Moral widersprach: Abtreibung und Beratungsschein, Gays und Grüne, kritische Theologen und zögerliche Bischöfe, selbstbewusste Laien und jeglichen Demokratieversuch der Kirche." Heute vor 20 Jahren starb Johannes Dyba im Schlaf an plötzlichem Herzversagen. Am Donnerstagmorgen fand an seinem Grab in der Johannes-Kapelle des Hohen Doms zu Fulda ein Pontifikalamt mit Bischof Dr. Michael Gerber statt, um seiner zu gedenken.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön