Archiv

23.04.06 - Limburg

Bistumssprecher Michael WITTEKIND bei Rhein-Wanderung tödlich verunglückt

Der Sprecher des Bistums Limburg, Michael Wittekind, ist auf einer Wanderung am Rheinsteig tödlich verunglückt.

Wie das Bistum am heutigen Sonntag mitteilte, war Wittekind am Freitag mit seiner Frau auf dem Wanderweg unterwegs, als er zwischen dem Aussichtspunkt Roßstein und dem rheinland-pfälzischen Dörscheid stürzte und sich tödlich verletzte.

Der 52-Jährige leitete seit 1987 die Öffentlichkeitsarbeit des Bistums. Bischof Franz Kamphaus habe die Nachricht vom Tod eines seiner engsten Mitarbeiter «mit Bestürzung und großer Trauer» aufgenommen.

Mit ihm, so Generalvikar Günther Geis, verliere das Bistum eine Persönlichkeit, die wesentlich das Ansehen des Bistums in der Öffentlichkeit geprägt hat. Michael Wittekind, der die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit des Bistums seit 1987 leitete, war ein begeisterter Wanderer und befand sich auf einer Tour auf dem neuen Rheinsteig. Bei einem Sturz erlitt er tödliche Verletzungen.

Michael Wittekind war in den fast 20 Jahren seiner Tätigkeit nicht nur Sprecher des Bistums - und damit auch von Bischof Franz Kamphaus -, sondern gerade auch in kritischen Zeiten ein engagierter und kompetenter Mitstreiter in vielen kirchlichen Bereichen. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön