Archiv
Haltungnote „eins“ für Toni Koch (li) und Siggi Seng im Ziel, perfektes Posing! - Fotos: ara

SPARBROD „Hähnchen Paula“ ist Kult

Fröhliches Familienfest in Sparbrod und Abschluss des Biathlon-Vierers

22.09.14 - „`Hähnchen Paula` ist Kult“, stellt Matthias Heil klar, er und sein Team-Kollege Thomas Hädrich nahmen auch dieses Jahr wieder am MTB-Team-Biathlon in Sparbrod teil. „14 von 15 Rennen habe ich mitgemacht und nächstes Jahr bin ich wieder dabei“ freut er sich. Beide fahren Deutschland weit bei MTB-Rennen mit, der Gersfelder Thomas Hädrich fuhr schon einige Male bei Deutschen Meisterschaften auf das Siegertreppchen, Matthias, aus Hofbieber stammend, stapelt tief, dass er es bisher „nur“ unter die Top Ten schaffte. Die Organisatoren um den Vorsitzenden der Schützengilde Rodenbach Steffen Korell bedauerten, dass die Teilnehmerzahl mit 68 Teams weit hinter der des Vorjahres zurücklag, dennoch soll dieses Rennen auch weiterhin fest im Veranstaltungskalender der Rhöner Radler verankert sein.

Für Korell, der erst im vergangenen Juli zum Bürgermeister Gersfelds gewählt wurde, war es eine Ehre, die Veranstaltung wieder auszurichten, obwohl er mittlerweile durch sein neues berufliches Aufgabenfeld viel weniger Zeit für Privates hat. „Es gibt auch heute wieder Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen der Stadt Gersfeld, aber dafür haben wir unseren 1. Stadtrat, der dann die wichtigen Termine wahrnimmt“.
Das Wetter hätte besser nicht sein können, um die Mittagszeit war der Himmel noch bedeckt, zum Start des Hauptrennens schien die Sonne und ließ vergessen, dass der Herbst die Rhön schon fest im Griff hat. Viele Familienmitglieder und Freunde der teilnehmenden Sportler genossen den sonnigen Nachmittag im Sparbroder Tal.

Die Strecke führte über die bewährte Route der Vorjahre, aufgrund des trockenen Wetters konnte auch der steile Singletrail Richtung Schwedenschanze gut befahren werden, für viele Radler auch ohne Absteigen vom Rad.
Nach dem Start in Sparbrod führte die Strecke steil hinauf nach Rodenbach, wo am alten Schützenhaus die Biathlonscheiben aufgestellt waren. Die Teilnehmer des Hauptrennens mussten eine Schleife über den Simmelsberg fahren. „Das war knackig“, kommentierte Wolfgang Illek aus Wildflecken, der mit Teamkollegen Gerhard Wittke durchs Ziel fuhr. Endres und Dieter Schrenk aus dem benachbarten Frankenheim beurteilten die Kiesstrecken als „heftig“ und diskutierten nach dem Rennen bei einem frischen Bier den Rennverlauf. „Zum Glück kommt der Regenguss erst hinterher“, kommentierte ein Radler das Wetter, als zu Beginn der Siegerehrung gegen 17 Uhr ein heftiger Gewitterregen laut auf das Zeltdach trommelte.

Zunächst dankte Steffen Korell den etwa 80 Helfern, die auf der Strecke, am alten Schützenhaus in Rodenbach und im Start-Ziel-Bereich in Sparbrod im Einsatz waren. Die schnellsten Radler des Hauptrennens waren Matthias Heil und Thomas Hädrich (Siggis Hobbyradler), dicht gefolgt von den Sportlern vom SV Lauertal Burglauer Berhard Kaiser und Gerhard Hüther und dem Team vom RSC Bimbach Lars Nordmeier und Marco Hohmann. Das Rennen in Sparbrod stellte auch die Abschlussveranstaltung des Hessisch-Bayrischen Biathlon-Vierers dar, eine Veranstaltungsserie der Sport- und Schützenvereine aus Burghaun, Elters, Haselbach und Sparbrod. An diesem Nachmittag wurden die Gesamtsieger geehrt, deren Punkte aus den vergangenen Rennen addiert wurden. In die Wertung kamen die Teams, die in der gleichen Kombination dreimal teilgenommen hatten. Bei den Mixes-Teams wurden Sandra Herla und Jürgen Simon vom RWV Haselbach mit der höchsten Punktezahl ausgezeichnet, gefolgt von Muriel und Jan Ulbrich vom TVG Schotten. Bei den Herren lagen Hans Link und Olaf Claus vom Radteam Elters und Burglauer Berhard Kaiser und Gerhard Hüther vom SV Lauertal Burglauer.

Alle anderen die mindestens dreimal an einer Veranstaltung des Biathlon-Vierers teilgenommen hatten, bekamen ein Präsent der Cupsponsoren Förstina und VR-Bank überreicht, diesmal eine Sportmütze. Mehr Infos und Ergebnislisten unter www.mtb-team-biathlon-cup.de (ara) +++

Hans Link (li) und Olaf ...

Auch die Kleinen waren wieder ...

Abfahrt mit Aussicht

Damenteam Alex Ballweg (li) und ...

Lars Dernbach vom RWV Haselbach

Massenstart

Dominik Endres (li) und Dieter ...

Organisationsleiter Steffen Korell

Siegerbild am Zieleinlauf: Gerd Hüther ...

Dominik Endres (vorne) und Dieter ...

die Lokalmatadore Jürgen Böhm (li) ...

Wolfgang Illek und Gerhard Wittke ...

Siegerbild mit Organisatoren und Sponsor, ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön