- Archivfotos: Hans-Hubertus Braune

ALSFELD "Naturburschen" in Not

Alsfelder Landbrauerei meldet erneut Insolvenz an

07.11.14 - Die Alsfelder Landbrauerei hat erneut einen Insolvenzantrag gestellt. Dies geht aus den aktuellen Insovenzbekanntmachungen hervor. Zur vorläufigen Insolvenzverwalterin wurde Julia Kappel-Gnirs aus Frankfurt am Main bestellt. Sie will am heutigen Freitag in einer Pressemitteilung weitere Hintergründe erläutern. Im Februar diesen Jahres hatte die Alsfelder Landbrauerei ein neues Konzept vorgestellt und wollte so in ruhigere Fahrwasser gelangen. Unter dem Leitmotto "Neu in alter Frische" wollte die neue Geschäftsführung das Alsfelder Bier wieder besser am hartumkämpften und schwierigen Markt positionieren.

Die Remos Holding GmbH aus Wiesbaden hatte die Brauerei nach der Insolvenz im November 2012 im Herbst vergangenes Jahres übernommen und damit vor dem Aus gerettet. Der Fest- und Zeltbetrieb wurde aus dem Programm genommen. Ebenso die Logistik. Mit der Konzentration auf das Kerngeschäft sollte die Zukunft gesichert werden.

Sobald nähere Informationen - auch zur Zukunft der Beschäftigten - vorliegen, aktualisiert OSTHESSEN|NEWS diese Meldung. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön