Archiv
- Fotos: Julius Böhm / Christian P. Stadtfeld

HOFBIEBER Großeinsatz für Feuerwehren

FELDSCHEUNE in Flammen - Landstraße gesperrt - Brandstiftung?

15.11.14 - Großeinsatz für die Feuerwehren in Hofbieber (Landkreis Fulda): "Eine Feldscheune steht lichterloh in Flammen" meldete die Leitstelle gegen 19:35 Uhr. "Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen", sagte ein Polizeibeamter vor Ort zu OSTHESSEN|NEWS. Die Einsatzstelle liegt an der Landstraße 3258 zwischen Hofbieber und Morles.

Durch den Brand von Stroh wurde der gesamte ältere Trakt, ehemals auch als Melkstand genutzt, in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt; die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Nach ersten Vermutungen ging der Brand vom hinteren Teil der Scheune aus. Feuerwehren aus Hofbieber, Langenbieber und Fulda waren mit ca. 50 Kräften, zeitweise mit Atemschutz, im Einsatz.

Die brennenden Rundballen wurden mit einem Teleskoplader auseinander gezogen, abgelöscht und mit einem Schaumteppich überzogen. Die Tanklöschfahrzeuge aus Hofbieber und Fulda fuhren im Pendelverkehr und versorgten die Einsatzstelle mit ausreichend Löschwasser. Da ein erhöhtes Aufkommen von Atemschutzgeräteträgern notwendig war, wurde der Abrollcontainer Atemschutz der Feuerwehr Fulda nachalarmiert zur Übernahme logistischer Aufgaben. Einsatzende war um 23:30 Uhr. (cps/jub)  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön