(v.l.n.r.): Stefan Hesse (Geschäftsführer Erlebnisregion Mittleres Fuldatal), Kerstin Schulz (Tourist-Information Rotenburg a. d. Fulda), Michael Lehn (Stadtentwicklung Bebra GmbH), Martha Richardt (Verkehrsamt Ronshausen), Katharina Weller (Gemeinde Alheim) -

ROTENBURG/F. Gästeinformationen in neuem Gewand

Erlebnisregion Mittleres Fuldatal stellt neue Informationsbroschüren vor

30.01.15 - Seit Kurzem sind die neuen Informationsbroschüren der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal in allen Mitgliedskommunen und über die Geschäftsstelle des Vereins erhältlich. Erstmals präsentieren sich die Informationen für Gäste in einem neuen Gewand. Das bisherige Urlaubsmagazin, welches Informationen über die Region, Gastgebereinträge, Freizeitangebote, Ausflugstipps und vieles mehr auf über 100 Seiten enthielt, hat ausgedient. Es wurde abgelöst von einer Imagebroschüre, einem Gastgeberverzeichnis und einem Gastronomieführer.

Daneben gibt es auch weiterhin die beliebte Freizeitkarte und einen Veranstaltungskalender der Region. Zusammen sind sie ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Urlaubs- und Freizeitplanung. Die Neustrukturierung der Werbemittel soll eine noch zielgerichtetere und gästeorientiertere Informationsvermittlung je nach Bedürfnis und Interesse des Gastes ermöglichen. Hierfür haben die touristisch Verantwortlichen von Ronshausen, Bebra, Rotenburg a. d. Fulda und Alheim gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal in den vergangenen Monaten neue Inhalte erarbeitet und von der Agentur b3plus aus Alheim umsetzen lassen.

Künftig werden die Informationen wie gewohnt bei Gästeanfragen von allen Mitgliedskommunen verschickt und vor Ort über die Tourist-Informationen und Rathäuser an Gäste ausgegeben. Außerdem liegen die Broschüren innerhalb und außerhalb der Region an verschiedenen Stellen aus. Für alle, die sich lieber online informieren, stehen die Broschüren auch zum Download auf www.mittleres-fuldatal.de/de/katalogbestellung zur Verfügung.

Interessant sind die neuen Broschüren aber nicht nur für Gäste, sondern auch für die Bewohner vor Ort. „Der Veranstaltungskalender, die Freizeitkarte oder der Gastronomieführer sind auch bei den Einheimischen sehr beliebt und dank des handlichen Formats ein praktischer Begleiter für den Alltag“, so Stefan Hesse, Geschäftsführer der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön