Archiv
Aufmerksame Zuhörer bei der Löwengeschichte ... - Fotos: Viola Riesner

PETERSBERG Ein Schatz aus Buchstaben

Selbstgestaltetes Buch in Marbach: Erstklässlern Lust und Neugier am Lesen wecken

06.10.15 - Vierzig Seiten, allesamt Hochglanz mit bunten Kinderzeichnungen, ein dicker Einband: Das Buch hat das Zeug zum Star, zumindest an diesem sonnigen Oktobermorgen - und für die Kinder und Eltern der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Petersberg-Marbach (Kreis Fulda) allemal. An einem Projekttag haben die Zweitklässler mit den Klassenlehrerinnen Andrea Durstewitz und Britta Rothmund unter der Anleitung der angehenden Lese- und Literaturpädagogin Simone Möller am „Schatzsucher-ABC“ gearbeitet. Es soll den neuen Schülern beim Lesen lernen helfen. Und es soll zum Lesen anregen - und ist nun den neuen „Nutzern“ aus der ersten Klasse übergeben worden.

Schultüten in Lauerstellung

Simone Möller stellt das Schatzsuche-Buch vor

Aufmerksame Zuhörer

Langsam trudeln die Zweitklässler im Musikraum ein. Draußen ist noch große Pause, die Sonne scheint, letzte Gelegenheit noch ein bisschen mit den anderen auf dem Schulhof herumzutollen. Drinnen trifft Simone Möller die letzten Vorbereitungen. Punkt zehn stehen 16 Schüler auf der Matte: Jeanne, Damian, Cedric, Aurelia, Yannick, Philina – das ganze Kaleidoskop der modernen Namensgebung ist versammelt. Die Kinder sitzen im Stuhlkreis und warten auf die Erstklässler, denen sie heute ihr Geschenk übergeben wollen. Während die neuen Schüler noch etwas zögerlich und schüchtern die Plätze vor ihren Buch-Paten suchen, erzählt Simone Möller, die das Schatzsucher-Konzept selbst entwickelt hat, die Entstehungsgeschichte des Schatzsucher-ABC. Erzählt vom silbernen Koffer und den fünf Büchern darin. Von ihrer Vorliebe für Bilderbücher. Vom geheimen Code, mit dem der Koffer zu öffnen ist und vom Tageskind, das sich in jeder Lesestunde ein besonderes Buch daraus aussuchen und für eine Woche mit nach Hause nehmen darf.

Übergabe an das Lesepatenkind

Simone Möller mit Lesepate Yannick Alt

Gespannte Leseschar ...

Bei der Vorstellung ist, aus Anschauungründen und damit es schneller geht, Simone Möller Tageskind oder wie sie selbst sagt, Tagesfrau. Mit dem Code 16 – für die Anzahl der Schüler - und 4 für die Zahl der beteiligten Lehrer – öffnet sie den Schatzkoffer. Das Buch vom Löwen, der nicht schreiben konnte, liest sie den Kindern vor. Und sie erzählt etwas über die Entstehungsgeschichte des Schatzsucher-Projektes. Und davon, dass die Kinder der zweiten Klasse die einzelnen Seiten mit eigenen Zeichnungen und Ideen gestaltet haben, damit, so Simone Möller „ihr später alle Buchstaben leicht finden könnt“. Zarter Applaus aus Kinderhänden und dann, endlich, wechseln die Bücher in selbstgestalteten Tüten ihre Besitzer. Nicht alle stellen sich gerne vor die versammelte Kindermeute und sagen „Ich bin Lesepate von…" - aber alle kriegen ihre Tüten los.

Der Star – das Buch;

Simone Möller (Mi) mit dem Sponsoren-Ehepaar ...

Eine Runde Lesen

Die Spannung ist jetzt draußen. Bevor sich der Geräuschpegel wieder dem Schulhof-Niveau nähert, meint Schulleiterin Böhm-Schulz, dass sich die Erstklässler doch mal bei den Bücherpaten bedanken könnten. Die tun das und auch Simone Möller hat noch ein paar Dankesworte auf Lager. „Ohne die praktische und finanzielle Hilfe der Sponsoren wie Parzellers Buchverlag, Lampenwelt GmbH und Hubert Alt (Kister & Partner) wäre das Projekt nicht zu stemmen gewesen“.

Gruppenbild mit Sponsoren

Draußen klingelt die Pausenglocke. Noch zwei Stunden bis Schulschluss. Dann nehmen die ehemaligen ABC-Schützen vier Wochen nach ihrer Einschulung noch einmal eine „Schul“-Tüte mit nach Hause. (Thomas Witzel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön