- Symbolbild ON

BAD HERSFELD POLIZEIREPORT vom Lollswochenende

Falsche Fuffziger - Haschisch im Gepäck - Schlägerei vor Lulluswache

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

18.10.15 - Mit falschem Fünfziger bezahlt

BAD HERSFELD. Am Lullusfestfreitag versuchte eine bisher unbekannte männliche Person bei einem Schnellrestaurant auf dem Festplatz des Lullusfestes mit einem falschen 50 € Schein zu bezahlen. Der Angestellte des Restaurants überprüfte den Geldschein und stellte fest, dass es sich um eine Fälschung handelte. Der Täter nutzte diesen Moment um zu flüchten. Der Geldschein wurde vom Betreiber des Schnellrestaurantes zur Polizei gebracht. Ein Strafverfahren wegen des Inverkehrbringens von Falschgeld wurde eingeleitet.


Haschisch und Marihuana

BAD HERSFELD. Einer Zivilstreife der Lulluswache fiel am Abend eine 20-jährige männliche Person auf, wie sie in der Weinstraße in Bad Hersfeld gegen ein Bäckereischild und einen Mülleiner trat. Sachschaden entstand hier zwar nicht, jedoch wurden die Personalien des jungen Mannes festgestellt und überprüft. Bei dieser Maßnahme fanden die Beamten noch eine geringe Menge Haschisch und Marihuana, welches der 20-Jährige kurz zuvor gekauft hatte. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes eingeleitet.

Schlägerei vor der Lulluswache, Schlagstock- und Pfeffersprayeinsatz

BAD HERSFELD. Gegen 22 Uhr kam es am Freitag direkt vor der Lulluswache zu einer Schlägerei unter bis zu 15 Personen. Hierbei handelte es sich um aggressive Heranwachsende (mit Migrationshintergrund), welche aus noch unklaren Gründen spontan aufeinander losgingen. Die Polizei konnte unmittelbar mit 10 Einsatzkräften eingreifen und drei der Schläger unter Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock festnehmen. Es wurden gegen die Schläger drei Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Zur Sicherung der Situation wurde noch zusätzlich eine Streife der Polizeistation Bad Hersfeld zur Unterstützung angefordert. Durch die Polizei wurden zahlreiche Platzverweise erteilt. Die durch das Pfefferspray verletzten Täter konnten im Anschluss von der Rettungswache des Roten Kreuzes ihre Augen ausspülen lassen.

Festnahme nach Missachtung des Platzverweises

BAD HERSFELD. Ein 17-Jähriger, gegen den bereits ein Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet wurde, mißachtete am Freitag einen gegen ihn erteilten Platzverweis. Zur Durchsetzung des Platzverweises wurde der Jugendliche festgenommen und später an seinen Vater übergeben, welcher ihn bei der Polizei Bad Hersfeld an der Lulluswache abholen musste.


Mülltonne für Altglas zertreten

BAD HERSFELD. Durch einen Heranwachsenden wurde im Stiftsbezirk eine Mülltonne für Altglas durch mehrere Tritte zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Der Täter konnte auf Grund eines Bürgers, welcher die Tat gesehen hatte, identifiziert und von der Polizei festgenommen werden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.


Erneut falscher 50-Euro-Schein aufgetaucht

BAD HERSFELD. Auch am Lollssamstag wurde an dem Schnellrestaurant „Circus Circus“ versucht mit einem falschen 50 Euro Schein zu bezahlen. Wieder konnte durch das Personal sofort erkannt werden, dass es sich um einen falschen Geldschein handelte. Umgehend wurde die Polizei verständigt, so dass der mutmaßliche Täter festgenommen werden konnte. Es ist jedoch auch möglich, dass der falsche Geldschein bereits mehrfach umherging. Es wird daher darauf hingewiesen Geldscheine die als Wechselgeld herausgegeben werden besonders auf mögliche Fälschungsmerkmale zu untersuchen.


Fahrlässige Körperverletzung durch Glaswurf

BAD HERSFELD. Aus Übermut warf ein 31-jähriger Mann aus Neuenstein sein leeres Bierglas auf dem Lullusfest im Bereich des Lullusfeuers auf den Boden. Hierbei zersprang das Glas so, dass ein Splitter eine 21 jährige Frau aus Bad Hersfeld im Gesicht traf. Die junge Dame wurde hier durch leicht verletzt. Gegen den Glaswerfer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön