Song and Danceman Band komplett -

FULDA"Im Stil des Meisters"

Fetziges Adventskonzert der "Song and Danceman Band" im Kulturkeller

18.12.15 - Nach den letzten Rockshows präsentierte sich die Song and Danceman Band aus Fulda bei ihrem Adventskonzert etwas besinnlicher und überzeugte im gut besuchten Kulturkeller mit weihnachtlichen Versen und einem gereiften Sound.

Dagmar Wortberg

Hermann Diel

In den letzten Jahren mehren sich auch im Raum Fulda Konzerte verschiedenster Cover-Bands, doch während die meisten dieser Kapellen (teils mit beachtlichem Erfolg) versuchen, die Hits ihrer Helden möglichst originalgetreu wiederzugeben, nicht zurückschrecken selbst Haltung und Garderobe zu imitieren, geht die "Song and Danceman Band" einen anderen Weg. So sehr Bob Dylans markante Stimme auch zur Nachahmung einladen mag, die Gruppe rund um den Journalisten und Dylan-Mastermind Hermann Diel (Bassgitarre & Rezitativ) folgt den Spuren der amerikanischen Musikerlegende in ihrem eigenen musikalischen Gewand und hat dabei mittlerweile ihren eigenen Stil gefunden:

Jutta Diel

Irgendwo in den scheinbar endlosen Weiten US-amerikanischer Musik, zwischen Bluesrock, Folk und Gospel hat die siebenköpfige Band ihren Sound gefunden und gibt so die Lieder des großen Songwriters wieder - hier wird nicht versucht zu klingen, wie irgendeine Studioaufnahme aus einem der fünf Jahrzehnte, in denen Dylan schon singend durch die Lande zieht - hier machen Menschen ihre Musik und sind damit dem großen Vorbild, das selbst ständig neu arrangiert, vielleicht näher, als die besten Imitatoren.

Martin Günzel

Auch in der Liedauswahl zeigte sich bereits nach wenigen Stücken, dass hier keine Effekthascherei mit eingängigen Hits (sofern es so etwas in Dylans Werk überhaupt gibt) betrieben werden sollte. Lieder wie "Tears of Rage", "Lord Protect my Child", "Julius & Ethel" oder das grandios durch Martin Günzel (E-Gitarre) und Stefan Wagner (Gitarre, Gesang und Mundharmonika) in Szene gesetzte "Dirty Lie" zählen selbst unter eingefleischten Dylan Kennern zu den Raritäten. Aber nicht nur solche "klassischen" Bluesnummern bestimmten das Repertoire, bei einigen Songs (z.B. "Trouble in Mind") gaben die beiden Sängerinnen Dagmar "Daggi" Wortberg und Jutta Diel zusammen mit Uli Mayer (Keyboard und Gesang) mehrstimmige Harmonien zu besten und eröffneten so einen neuen Blick auf Lieder wie "Three Angels" oder "I Shall Be Released".

Ralf Thomas

Ein wiederkehrendes Moment waren auch die (mal mehr, mal weniger) weihnachtlichen Gedichte - u.a. von Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz und Matthias Claudius, die Bassist Diel zwischen den einzelnen Songs vortrug. Auch, wenn der Abend so etwas wie einen Gegenpol zu den zuletzt sehr fetzigen Shows bilden sollte, so kam doch immer wieder die Rockband durch und heizte bei Stücken wie "The Levee's Gonna Break", "Pay In Blood" oder "It Takes a Lot to Laugh, It Takes a Train to Cry" dem Publikum ordentlich ein - nicht zuletzt mit Hilfe des überaus dynamischen Schlagzeugspiels von Ralf Thomas.

Stefan Wagner

Uli Mayer

Zum Abschluss des Konzertabends gab es dann in der Zugabe sogar doch noch zwei von Dylans bekannteren Liedern: "Blowin' In The Wind" und ganz zum Ende noch eine bemerkenswerte Version von Dylans "Gotta Serve Somebody", bei der sich die Sängerinnen noch einmal ordentlich austoben konnten und den fulminanten Abschluss eines gelungenen Konzertes gaben.

Fazit: Die Song and Danceman Band hat bei ihrem diesjährigen, vor-weihnachtlichen Konzert im Kulturkeller einmal mehr bewiesen, dass Coverbands nicht bloß der Versuch sein müssen, bekannte Künstler möglichst detailreich nach zustellen, sondern, dass mit guten Liedern und begeisterten Musikern etwas eigenes, ja etwas einzigartiges entstehen kann: Eine Band, die ganz im Stile des Meisters mit ihrer eigenen Musik, ihrem eigenen Sound ein Publikum mitreißen kann - oder anders ausgedrückt: Sänger und Tänzer. (Jacob Witzel) +++ Info: www.dylan-cover.de


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön