Patrick Franz ist stolz: Sein Supermarkt wurde mit dem REWE-Award ausgezeichnet. - Foto: Suria Reiche

FULDA FIRMEN-NEWS

Nahkauf SCHAURICH erhält REWE-Award - "Außergewöhnliche Leistung"

01.02.16 - Patrick Franz, der Inhaber des Nahkauf-Supermarkts Schaurich in der Niesiger Straße, ist stolz. Als erster Nahkauf überhaupt, so sagt er, erhielt seine Filiale den REWE Award  für  außergewöhnliche  Aktionen und Leistungen verliehen bekommen. "Das freut uns sehr", sagt der 34-Jährige und grinst über das ganze Gesicht. Die Freude ist wohl berechtigt: "Immerhin konnten wir uns gegen die viel größeren REWE-Märkte durchsetzen, die ja eigentlich viel mehr Möglichkeiten haben als wir."

Ausgezeichnet wurde der Horaser Markt unter anderem für eine Aktion, die Franz im vergangenen Sommer gemeinsam mit seinen 22 Mitarbeitern auf die Beine gestellt hat: Unter dem Motto "Wir bewegen Schule" initiierte das Team in der Bonifatiusschule in Horas ein großes Fest, bei dem rund 1.000 Besucher gezählt werden konnten. Mit dem Verkauf von Getränken, Würstchen und Tombola-Losen wurden damals knapp 4.000 Euro gesammelt, die an die Aktion "Ein Herz für Kinder" gespendet wurden (OSTHESSEN|NEWS berichtete). Weitere 800 Euro gingen an die Schule selbst. Außerdem hatte Franz den Star-Choreograph Kelechi Onyele aus Frankfurt am Main für das Fest gewinnen können, der es schaffte, über 1.000 Schüler, Lehrer, Eltern und Geschwister gleichzeitig in Bewegung zu bringen. "Das Fest war ein voller Erfolg", erinnert sich der 34-Jährige. 

Mit Aktionen wie dieser bewarb sich Franz dann im vergangenen Jahr für den REWE-Award, der alle zwei Jahre verliehen wird - und siehe da: Am Samstag konnte er sich den Award bei der Verleihung im Wiesbadener Staatstheater abholen. Ein toller Erfolg. Denn seitdem der gebürtige Fuldaer, der zeitweise in Frankfurt am Main lebte und dort für Redbull arbeitete, die Nahkauf-Filiale von seinen Schwiegereltern übernommen hat, legt er viel Wert darauf, sich als Partner in der Region für die Region einzusetzen. "Vor allem Kinder sind mir wichtig", betont er. Daher auch der Einsatz für die Aktion "Ein Herz für Kinder": "Da weiß man einfach, wo das Geld hingeht." 

Foto: Suria Reiche

Die Verleihung fand im Wiesbadener Staatstheater ...Foto: privat

Foto: privat

"Wir sind sehr stolz", sagt Franz mit einem Blick auf den Award, der inzwischen in der Obstabteilung des Marktes steht, wo ihn jeder sehen kann und auch die Mitarbeiter jeden Tag daran erinnert werden, was sie auf die Beine gestellt haben. "Ohne die wäre das alles nämlich gar nicht möglich gewesen. Sie unterstützen mich, wo es geht." Und genau deswegen werden die 2.500 Euro Preisgeld auch in sie investiert: "Wir wollen eine große Betriebsfeier machen, mit der ich einfach mal Danke sagen will." Die Aktion "Ein Herz für Kinder" will Franz auch in Zukunft unterstützen. Was genau er geplant hat, kann er im Moment noch nicht verraten. Feststeht aber: "Es wird eine nationale Geschichte!" (Suria Reiche) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön