Archiv
- Foto: Malteser Petersberg

PETERSBERG Ein Hoffnungszeichen über Grenzen hinweg

Weihnachtspäckchen für Kinder in Osteuropa und Flüchtlingskinder in Deutschland

20.10.16 - Jahrelang engagieren sich die Malteser-Gliederungen bei der Aktion "Weihnachtspäckchen für Kinder" - die Petersberger Malteser unterstützen diese Aktion auch bereits seit 16 Jahren. "Unsere Freunde aus den Ländern Osteuropas betonen immer wieder, wie wichtig für sie die kontinuierliche Zusammenarbeit mit uns ist und wie sehr gerade die Weihnachtspäckchen als Zeichen der Verständigung zwischen den Völkern und Religionen geschätzt werden", so Irma Krönung vom Malteser Hilfsdienst Petersberg. Die fertigen Weihnachtspäckchen können dann bis zum 20. November 2016 abgegeben werden.

Auch in 2016 möchten sie die Aktion mit dem Geschenkpäckchen unterstützen. "Jedes Weihnachtspäckchen ist ein Zeichen der Hoffnung." Gesammelt werden kleine Weihnachtsgeschenke für Kinder im Wert von rund 10 Euro. Als Beispiel für einen Päckcheninhalt wären Süßigkeiten - wie zwei Tafeln Schokolade, zwei Tüten Fruchtgummi, eine Packung Schokoriegel oder Lebkuchen, eine Tüte Bonbons, ein kleines Kuscheltier oder Buntstifte und Block. "Auf keinen Fall sollen Kleidung, Lebensmittel, Obst, lose Kekse, Hygieneartikel oder alte Gegenstände in die Päckchen gepackt werden. Ebenfalls sollten keine Spiele mit deutschsprachigen Anleitungen und Bücher in deutscher Sprache geschenkt werden", erklärt Krönung.

Wichtig zum Verpacken ist, dass ein Schuhkarton oder ähnliches verwendet und mit buntem Geschenkpapier beklebt wird (Boden und Deckel separat), und nach dem Befüllen mit einem Gummiband verschlossen wird. Außerdem soll sich eine Inhaltsangabe auf beziehungsweise bei den Päckchen befinden. Für die Abgabe der Weinachtspäckchen steht in diesem Jahr die Familie Wehner, Siedlungsweg 3 in Petersberg zur Verfügung. Die Annahme der Päckchen findet abends von 18 bis 21 Uhr statt. Frau Krönung, die diese Aktion 15 Jahre begleitet hat, freut sich, dass sie nun in Michael und Yvonne Wehner eine Nachfolge gefunden hat.

Bei Familie Krönung, Im Wolfsgarten 10 in Petersberg ist die Abgabe ebenfalls noch möglich - da aber erst nach telefonischer Absprache (Telefonnummer: 0661 607511). Der Abgabeschluss ist der 20. November 2016. Anfang Dezember 2016 werden die Weihnachtspäckchen von den ehrenamtlichen Helfern zu den bedürftigen Kindern in Osteuropa gebracht. Wer kein Päckchen packen will, kann sich mit einer Spende an den Transportkosten beteiligen, weitere Informationan dazu unter www.malteser-petersberg.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön