Archiv

RHÖN POLIZEIREPORT

Hase als Unfallursache - Zerschlitzte Reifen - Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG), Rhön-Grabfeld (NES) sowie die thüringischen Landkreise Schmalkalden-Meiningen (SM) und Wartburgkreis (WAK). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

28.11.16 - Versorgungsstation für Wohnmobile aufgebrochen

RAMSTHAL. In der Zeit von Samstag, 13 Uhr, bis Sonntag, 13 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter die Trinkwasserentnahmestation für Wohnmobile auf dem Parkplatz des Feuerwerhauses in Ramsthal aufgebrochen und aus dem Inneren Münzgeld entwendet. Der hierbei entstandene Sachschaden liegt deutlich höher als der Beuteschaden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Hammelburg, Telefon (0 97 32) 90 60.

Hase als Unfallursache

SCHLIMPFHOF. Ein Hase war die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberthulba und Schlimpfhof. Am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht, fuhr hier ein 23-Jähriger mit seinem Pkw, als kurz vor dem Ortseingang Schlimpfhof ein Hase die Fahrbahn kreuzte und von dem Pkw erfasst wurde. Der Pkw-Fahrer riss unmittelbar nach dem Zusammenprall mit dem Tier sein Lenkrad nach rechts und fuhr in eine Leitplanke. Der Pkw war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des Sachschadens wird mit circa 2.700 Euro beziffert.

Zerschlitzte Reifen

BAD KISSINGEN. Im Zeitraum von Freitagabend, 19 Uhr bis Samstagabend, gegen 18 Uhr, hat ein derzeit unbekannter Täter die beiden Vorderreifen eines geparkten Firmenfahrzeugs zerstochen. Das Fahrzeug parkte im Stadtteil Garitz auf einer Parkfläche gegenüber der Bachäckerstraße 14. Der Schaden beläuft sich auf circa 100 Euro. Wer Hinweise zu dem Vorfall gegen kann, möchte sich bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/7149-0 wenden.

Sachbeschädigung an Gartenzaun

OERLENBACH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Ebenhausen in der Ahornstraße ein Gartenzaun mutwillig eingedrückt und beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf circa 100 Euro. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/7149-0.

Vorderreifen blockierte

MAßBACH. Ein 52-jähriger Yamaha-Fahrer befuhr am Sonntagmorgen, gegen 10:30 Uhr, die Kreisstraße KG 2 von Volkershausen in Richtung Maßbach. Beim Ortseingang von Maßbach bremste er ab, wobei sein Vorderreifen blockierte, das Motorrad wegrutschte und der Mann ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn stürzte. Hierbei verletzte er sich und musste in einem Schweinfurter Krankenhaus behandelt werden. Der an der Yamaha entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

Drogenfund bei Verkehrskontrolle

BAD KISSINGEN. Am Sonntagmorgen, gegen 08 Uhr, wurde ein 19-jähriger Seat-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten Anzeichen für einen vorausgegangenen Drogenkonsum festgestellt werden. Der junge Mann gab an, Haschisch konsumiert zu haben. Zudem konnten die Beamten der Polizeiinspektion Bad Kissingen eine kleine Menge Haschisch sowie Utensilien zum Konsum von Haschisch auffinden. Es wird jetzt wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Linker Außenspiegel beschädigt

THUNDORF. In der Zeit von 07:15 Uhr bis 08 Uhr stellte am Montagmorgen ein 63-jähriger Opel-Fahrer sein Fahrzeug in Rothhausen ordnungsgemäß in der Stadtlauringer Straße 10 am rechten Fahrbahnrand ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte er fest, dass sein linker Außenspiegel beschädigt war. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 200 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Spiegelberührung im Begegnungsverkehr

NÜDLINGEN. Am Montagmorgen, gegen 07 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Renault-Fahrer die Ortsverbindungsstraße von Nüdlingen kommend in Richtung Hausen. Als ihm ein Fahrzeug entgegen kam, berührten sich die jeweiligen linken Außenspiegel, so dass der Spiegel des Renault beschädigt wurde. Der Fahrer des anderen beteiligten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Unfallort konnte ein Spiegelglas aufgefunden werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Zeugen, die am Montagmorgen ebenfalls die Ortsverbindungsstraße befuhren und Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

WINTERSTEIN. Am Sonntag, 27.11.2016, 17 Uhr ereignete sich auf der Landstraße zwischen Bad Liebenstein und Winterstein ein Verkehrsunfall, bei ein 74-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Der 74-Jährige befuhr mit einem PKW Suzuki die Landstraße in Richtung Winterstein. Nach dem Abzweig Brotterode überholte er einen PKW. In einer langgestreckten Linkskurve kam er dann mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Fahrbahn fuhr er gegen einen Baum. Das Fahrzeug kam zwischen Bäumen im Straßengraben zum stehen, deshalb konnte Suzuki-Fahrer den PKW nicht allein verlassen. Der Mann wurde durch die Feuerwehr aus seinem PKW befreit. Durch Rettungskräfte wurde der Mann ins Klinikum Eisenach gebracht. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2.000 Euro und der Suzuki musste abgeschleppt werden.

Zusammenstoß mit Reh

VACHA. Auf der Bundesstraße 62 zwischen Philippsthal und Vacha ereignete sich am Sonntag, 27.11.2016, 17:10 Uhr ein Wildunfall. Ein 65-jähriger Fahrer eines VW fuhr in Richtung Vacha als plötzlich ein Reh die Straße überquerte. Der VW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht vermeiden. Das Reh verendete an der Unfallstelle und am PKW entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro. Das Reh wurde durch den Jagdpächter entsorgt.

Unfallflucht

BAD SALZUNGEN. Bereits am Samstag, 26.11.2016 hat sich auf dem Markt in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall ereignet, bei sich der Verursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ein 73-jähriger Fahrer eines PKW Renault stieß auf einem Parkplatz vor dem Optiker gegen einen geparkten PKW Opel. Der Renault-Fahrer bemerkte den Unfall und hinterließ am Opel einen Zettel mit Namen und Telefonnummer und fuhr dann von der Unfallstelle weg. Durch die Fahrerin des Opel wurde später die Polizei über den Unfall verständigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Auch wenn hier der Unfallverursacher ermittelt wurde, das bloße Hinterlassen eines Zettels reicht nach einem Verkehrsunfall nicht. Daher wird hier die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob der 73-Jährige sich wegen Unfallflucht verantworten muss. 

Matratze geriet in Brand

MELLRICHSTADT. Der zunächst gemeldete Vollbrand eines Lkw am Montagmorgen bestätigte sich glücklicherweise nicht. In den Vormittagsstunden war im Bereich der Suhlesstraße ein Müllfahrzeug unterwegs, wobei der Laderaum qualmte. Nach Abladen des Mülls auf einem leeren Parkplatz konnte der „Übeltäter“ festgestellt und schadlos gemacht werden. Eine Schaumstoffmatratze fing -aus bislang noch unbekanntem Grund- an zu kokeln. Die bereits in Bereitschaft versetzten Feuerwehrleute hatten den Schrecken am Morgen rasch im Griff; es wurde weder jemand verletzt, noch entstand Schaden.

Wildunfälle

MELLRICHSTADT. In der vergangenen Woche ereigneten sich insgesamt zehn Wildunfälle im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Bei Zusammenstößen mit Rehen, Wildschwein, Hase und Dachs kam es insgesamt zu einem Gesamtschaden von über 12 000 Euro, wobei der größte Einzelschaden an die 4.000 Euro reicht. Die zuständigen Jagdpächter wurden wieder informiert. 

Vorfahrt nicht beachtet

GERODA. Am Sonntagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall im Ortsbereich von Platz, wobei glücklicherweise niemand verletzt wurde. Gegen 21.20 Uhr bog ein 19-jähriger VW-Fahrer von der Oehrberger Straße nach links in die Marktstraße (Ortsdurchfahrt) ein. Hierbei übersah er offenbar einen von links in der Marktstraße herannahenden, vorfahrtberechtigten 61-jährigen Ford-Fahrer. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. 

Einbrüche am frühen Abend – Langfinger stehlen Schmuck und Bargeld

BURGLAUER. Am Sonntagabend haben Einbrecher aus zwei Wohnhäusern Schmuck und Bargeld entwendet. Von den Tätern und der Beute fehlt bislang jede Spur. Die Ermittler gehen von einem Tatzusammenhang aus und setzen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Tatzeit des ersten Einbruchs kann auf den Zeitraum von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Täter hatten das Grundstück im Asternweg augenscheinlich über den Garten betreten und dann die Terrassentüre aufgehebelt. Im Haus durchsuchten sie Zimmer und Schubladen und ließen neben Bargeld auch Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro mitgehen. Der Sachschaden an der Türe wird auf etwa 100 Euro geschätzt. In derselben Gemeinde waren Unbekannte in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr in ein Wohnhaus im Fliederweg und auch in das zugehörige Gartenhaus eingedrungen. Auch hier gelangten die Einbrecher über die Terrassentüre ins Innere und richteten hierbei Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro an. Den Tätern fiel neben mehreren hundert Euro Bargeld auch ein Tresor in Hände, bevor sie unerkannt wieder flüchteten. Die Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Bad Neustadt an der Saale haben die ersten Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen könnten, die zur Aufklärung der Fälle beitragen können, werden gebeten, sich unter Tel. 09771/606-0 zu melden.  

Dachgaube gerät bei Bauarbeiten in Brand – Niemand verletzt

MÜNNERSTADT. Bei Bauarbeiten ist am Montagnachmittag eine Dachgaube eines Wohnhauses in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden, der nach ersten Schätzungen etwa 1.500 Euro betragen dürfte. Kurz nach 14.00 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über den Brand in der Hennebergstraße eingegangen. Sofort machte sich eine Streifenbesatzung der Bad Kissinger Polizei auf den Weg zum Einsatzort und stellte fest, dass aus der Dachgaube des Hauses dichter Rauch drang. Offenbar war das Feuer bei Renovierungsarbeiten am Dachstuhl entstanden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Münnerstadt, Reichenbach, Kleinwenkheim und Nüdlingen waren rasch vor Ort. Sie hatten den Brand schnell im Griff und konnten ein weiteres Ausbreiten verhindern. Da anfangs nicht ausgeschlossen werden konnte, dass möglicherweise auch Personen zu Schaden gekommen sind, war vorsorglich auch der Rettungsdienst am Brandort. Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und der genauen Schadenshöhe werden von der Polizeiinspektion Bad Kissingen geführt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen aktuell nicht vor.

Einbrecher im Wohnhaus – Wer kann Hinweise geben?

OBERTHULBA. Während die Bewohner nicht zu Hause waren, sind Unbekannte am Sonntagabend in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben wertvollen Schmuck mitgehen lassen. Anschließend gelang es den Tätern, unerkannt vom Tatort zu flüchten. Die Geschädigten hatten gegen 16 Uhr das Wohnhaus im Weippertstrifter Weg verlassen und bei ihrer Rückkehr gegen 22:30 Uhr den Einbruch festgestellt. Um etwa 20 Uhr waren die Zeugen kurz an ihrem Anwesen gewesen, dabei stellten sie lediglich ihr Fahrzeug in die Garage. Ob der Einbruch vor oder nach diesem Zeitpunkt stattfand ist derzeit noch unklar. Die Diebe brachen ein Fenster auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort entwendeten die Einbrecher eine wertvolle Uhr und weiteren Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Die Hammelburger Polizei hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 09732/906-0 zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön