Archiv
- Fotos. privat

BAD SODEN-SALMÜNSTER Tiefste Innigkeit

150 Musiker setzen beim Weihnachtskonzert "Call of Christmas" Glanzlichter

13.12.16 - Ausgewogener Klang, singende Melodien: Beim Weihnachtskonzert „Call of Christmas“ in der überfüllten Franziskuskirche in Romsthal haben die drei Big Bands und der Oberstufenchor des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums musikalische Glanzlichter gesetzt. Die 130 Musiker und 20 Sänger legten eine erstaunliche musikalische Reife an den Tag und brachten den weihnachtlichen Gedanken einfühlsam, tiefsinnig oder fröhlich-heiter rüber.

Da geht das Herz auf, wenn sich Chorgesang und gesprochene Elemente bei „For unto you is born this Day“ mit der melodietragenden Big Band zu einer zauberhaften vertonten Weihnachtsgeschichte verbinden. Erhaben und ergreifend bringt der Klangkörper Pavel Stanéks „Amen“ zum Erklingen und steigert sich zum feierlichen Schlussakkord. „A Hymn of Glory let us sing“: Da klingt Dankbarkeit durch, wenn die Blechbläser jubilieren. „Lead me home“ trifft die Sehnsucht nach menschenwürdigen Bedingungen.

Und da wäre noch „König David“. Da wird die Big Band zu einem sinfonischen Blasorchester und wagt sich an höchste musikalische Herausforderungen. Die Ehemaligen Max Steffan und Felix Blum helfen im tiefen Blech aus. Und Bandleader Franz-Josef Schwade vermeidet gerade so einen Sturz in die erste Reihe, als das Podium mitten im schwersten Lied des Konzertes nach vorne umkippt. Professionell umschiffte das Orchester diese Klippe. „Der Vortrag wurde nicht eine Sekunde unterbrochen“, berichtete Schwade später. Und war noch immer angetan von den grandiosen Leistungen der drei Orchester und des Oberstufenchors.

Von tiefer Innigkeit bis zur überschwänglichen Freude: Da nimmt der Gospeltrain Fahrt auf und mischt mit „Oh happy Day“ und „When the Saints“ das Publikum auf. Ein Saxofon-Sextett setzt „Spiritual Contrasts“. Wie im Himmel singt Lena Steffan weltumarmend „Lenas Song“.

Unter Leitung der Jazz-Pianistin Annelena Schwade wird es mit der Junior Big Band swingender und jazziger mit „Pachelbel`s und A Rocking Christmas“. Der „Handelian Song“ versprüht einen Hauch von Festlichkeit. Ein weiteres Glanzlicht setzt die Bambini Big Band unter Leitung von Claudia Jonas. Im Oktober zusammengestellt begeistern die 30 jungen Musiker der Klassenstufen fünf und sechs mit der „White Christmas“ und dem „Cantus Angelus“. Professionell bringt sich der Oberstufenchor unter Leitung von Alexander Jacobi ein. Das heitere „Lasst uns froh und munter sein“ hat der Dirigent selbst arrangiert.

Für Pfarrer Martin Kothe war das Weihnachtskonzert genau am richtigen Zeitpunkt, dem Vorabend des Sonntags Gaudete. „Freut euch im Herzen und lasset die Musik in der Franziskuskirche wirken“, war der Geistliche glücklich über ein proppenvolles Gotteshaus. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön