Archiv
- Foto: Christian P. Stadtfeld

GERSFELD Gipfeltreffen auf der Wasserkuppe

Tollitäten aus 32 Vereinen auf Hessens höchstem Berg

22.01.17 - So viele Tollitäten waren noch nie auf Hessens höchstem Berg. Die Wasserkuppe in der Rhön war am Samstagvormittag fest in närrischer Hand. Die regionalen Prinzessinnen und Prinzen samt Gefolge wollten nicht wie viele tausend Wintersportler Ski- und Snowboardfahren, sondern zum traditionellen Gipfeltreffen in der fünften Jahreszeit. 32 Vereine aus dem Kreis Fulda sind der Einladung gefolgt. Sie sammelten sich im ersten Stock der Märchenwiesenhütte - und der ein oder andere Tourist schaute nicht schlecht, als er die Karnevalisten sah.

"Das ist eine Premiere hier oben auf der Wasserkuppe - wir sind stolz, dass so viele Tollitäten gekommen sind", waren sich die beiden Bürgermeister Manfred Helfrich (Poppenhausen) und Steffen Korell (Gersfeld) einig. Auch CDU-Landtagsabgeordneter Markus Meysner betonte: "Sie alle haben die hessische Spitze erreicht. Höher geht es nicht."

Vor allem freuten sich die Narren als der "Kreisvater" - Landrat Bernd Woide (CDU) - endlich kam und das Gipeltreffen offiziell eröffnete. "Seit fünf Jahren gibt es diesen Termin und er ist schon jetzt nicht mehr wegzudenken." Neben Fotos und Küsschen wurden auch die Orden getauscht, bevor sich alle wieder in ihre Gemeinden zurückzogen. "Heute Abend wartet ein straffes Programm", hieß es bei den Tollitäten. (cps) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön