- Fotos (4): Kevin Deiß

FRIEDEWALDUrsache unangepasste Geschwindigkeit?

Sieben Verletzte nach Unfall auf A 4 - Auto bleibt auf Dach liegen

04.06.17 - Am heutigen Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 4, Dresden in Richtung Kirchheim, zwischen der AS Friedewald und der AS Bad Hersfeld, etwa in Höhe km 348,500, Gemarkung Friedewald, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit sieben Personen besetzter PKW geriet nach rechts von der regennassen Fahrbahn ab, stieß gegen die dortige Schutzplanke, überschlug sich im Flutgraben und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

 Der 40-jährige Fahrzeugführer aus München sowie die sechs Insassen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Über die Schwere der Verletzungen können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 20.000,- Euro. Aus dem verunfallten Fahrzeug trat Dieselkraftstoff aus.

Als Unfallursache wird zum jetzigen Ermittlungsstand „nicht angepasste Geschwindigkeit“ angenommen. Neben mehreren Rettungswagen und einem Notarzt war die Freiwillige Feuerwehr Wildeck-Obersuhl im Einsatz.  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön