- Fotos: Sabrina Ritz

VOGELSBERGKREISSeltenes Himmelsschauspiel

Tornado oder Trichterwolke? Wetterphänomen sorgt für Wirbel

20.09.17 - Tornado-Alarm im Landkreis Vogelsberg? Nicht ganz. Aber aus der Trichterwolke, die viele Menschen am Dienstag am Himmel sahen, können Tornados entstehen. In der Zeit zwischen 18 und 18:30 Uhr zeigte sich die „Funnel Cloud“ im Bereich Wartenberg, Angersbach, Landenhausen, Bad Salzschlirf und Müs. Sabrina Ritz befand sich gerade auf einem Spaziergang mit ihrer kleinen Tochter, als sie das seltene Naturphänomen erblickte. Geistesgegenwärtig zückte sie die Kamera und hielt den Moment fest. Andere Beobachter posteten Bilder der Trichterwolke auf Facebook.

Die Funnel Cloud ist die Vorstufe zum Tornado und erstreckt sich als Wolkengebilde im Aufwindbereich einer Schauer– oder Gewitterzelle nach unten. Selten wird sie auch an niederschlagsfreien Cumuluswolken beobachtet. Eine Trichterwolke bezeichnet im Unterschied zu einem Tornado nicht den kompletten Wirbel, sondern nur dessen sichtbaren Teil. Der Wirbel setzt sich unterhalb der Trichterwolke nach unten fort und kann daher auch jederzeit in einen Tornado übergehen. Die durchgehende Rotation muss nicht durch einen sichtbaren Wolkenschlauch erkennbar sein, um zu bestehen.

„Erst wenn der Wirbel Dreck oder Staub aufwirbelt, wird er sichtbar“, erklärt Martin Köhler vom Deutschen Wetterdienst im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Zuträglich für die Entstehung einer Funnel Cloud sind außerdem große Temperaturunterschiede zwischen dem Boden und den darüberliegenden Luftschichten, weiß der Meteorologe. Sobald Schäden unterhalb der Trichterwolke am Boden entstehen, handelt es sich um einen Tornado.

Fotos (3): Patrick und Francesca


„In Amerika ist dieses Wetterphänomen zwar wesentlich bekannter, kommt aber auch in Deutschland immer wieder vor“, weiß Köhler. Über die Häufigkeit könne man keine zuverlässigen Angaben machen. Fakt allerdings sei, dass Trichterwolken und Tornados auch bei uns keine neuen Erscheinungen seien.

Haben auch Sie die Trichterwolke am Dienstagnachmittag fotografiert? Schicken Sie uns Ihre Bilder an redaktion@osthessen-news.de, wir veröffentlichen Sie an dieser Stelle gerne. (Miriam Rommel) +++

Fotos (2): Holger Liebers

Foto: Katharina Mrowczynski

Foto: Doris Strittmatter


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön