Partnerschaft bestätigt (von links): MainKinzigGas-Prokurist Ottmar Rausch, Geschäftsführer von MainKinzigGas Herbert Kiefer, Brachttals Bürgermeister Wolfram Zimmer und der erste Beigeordnete Roland Tzschietzschker. - Foto: privat

BRACHTALPartnerschaft bestätigt

MainKinzigGas und Brachttal verlängern Konzessionsvertrag – Zukunft gesichert

07.10.17 - Die Gemeinde Brachttal und der heimische Energiedienstleister MainKinzigGas verlängern den seit 1993 bestehenden Gas-Konzessionsvertrag, auch Wegenutzungsvertrag für die öffentliche Gasversorgung genannt, um weitere 20 Jahre. Entsprechend beschlossen hatten dies zuvor die Mitglieder der Brachttaler Gemeinderatssitzung. Mit einem Konzessionsvertrag erhält ein Netzbetreiber die Erlaubnis, öffentliche Verkehrswege und Flächen zum Bau und Betrieb von Leitungen innerhalb einer Kommune zu nutzen. Hierfür erhält die Stadt oder Gemeinde eine entsprechende Konzessionsabgabe.

Im Rathaus der Gemeinde Brachttal trafen sich zur Unterzeichnung des Vertrages Bürgermeister Wolfram Zimmer und der erste Beigeordnete Roland Tzschietzschker mit den Vertretern von MainKinzigGas, Geschäftsführer Herbert Kiefer und Prokurist Ottmar Rausch. „Vierzig Jahre sind MainKinzigGas und die Gemeinde Barchttal partnerschaftlichen miteinander verbunden und diese Partnerschaft ist geprägt von Zuverlässigkeit und gegenseitigem Vertrauen“, so Herbert Kiefer während des Termins. „Nach und nach wuchs das Brachttaler Erdgasnetz durch das Engagement unserer Gesellschaft mit ihrem Netzbetreiber, den Main-Kinzig Netzdiensten. So sind Schlierbach und Neuenschmidten heute weitgehend erschlossen. Auch Hellstein schlossen wir vor ein paar Jahren an das Erdgasnetz an. Die Bürgerinnen und Bürger zeigten Interesse an einem Netzanschluss und wir sind diesem Wunsch sehr gerne nachgekommen.“

Heute erstreckt sich das Erdgasleitungsnetz der Gemeinde Brachttal auf insgesamt 13 Kilometer Länge. „Mit der Verlängerung des Konzessionsvertrages ist ein Grundstein für weitere Netzinvestitionen gelegt“, sagt Bürgermeister Wolfram Zimmer. „Somit können immer mehr Bürgerinnen und Bürger das im Vergleich zu anderen fossilen Energieträgern emissionsarme Erdgas nutzen. Wir freuen uns sehr, dass uns MainKinzigGas und die Main-Kinzig Netzdienste innerhalb unserer Ausschreibung erneut überzeugen konnten. Wir werden somit weiter von entsprechender Leistungsfähigkeit und Versorgungssicherheit profitieren.“ +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön