Archiv
- Fotos: Robin Günkel

FULDA Liederbuchwochenende und Stammesleitertreffen

Treffen evangelischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder

01.12.17 - In Fulda haben sich im evangelischen Gemeindezentrum am Heinrich von Bibra Platz knapp 20 evangelische Pfadfinderinnen und Pfadfinder getroffen. Freitagabend und Samstag wurde dabei intensiv an einem zusätzlichen Liederbuch gearbeitet und Sonntag wurden die kommenden Veranstaltungen in 2018 und aktuelle Herausforderungen in der Stammesarbeit unter den Stammesleiterinnen und Leitern thematisiert.

Zu einem Pfadfinderleben gehören lange Abende an Lagerfeuer mit Gitarrenspiel und Gesang – die Singrunden. Das Liedgut ist dabei stark durchmischt von Liedern aus den Anfängen der Jugendbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts über Volkslieder bis zu modernen Popsongs. Darunter finden sich auch Trinklieder oder Partisanenlieder. Einige dieser Lieder des älteren Liedgutes beschreiben dabei ein Welt- oder Frauenbild, welches zu den heutigen gesellschaftlichen Normen stark im Kontrast steht. Aus diesem Grund war es auch ein Hauptziel des Wochenendes, sich mit den besungenen Inhalten der Lieder zu beschäftigen und zu recherchieren, in welcher Zeit und unter welchen Umständen diese entstanden sind. Darüber hinaus mussten einige Lieder erst geprobt werden, es wurde über einzelne Lieder diskutiert, und für manche Lieder mussten erst die korrekten Noten herausgehört und gesetzt werden.

Im Regionsrat, der Zusammenkunft der Stammesleitungen aus den einzelnen Stämmen und der Leitung des VCP-Region Kurhessen, wurde über eine mögliches Großlager in 2019 in der Hohen Tatra in Polen diskutiert. Dort wurden darüber hinaus auch zahlreiche Absprachen für näherliegende Veranstaltungen getroffen. So findet schon am 17.12.2017 um 14.00 Uhr der diesjährige Aussendungsgottesdienst für das Friedenslicht im Hohen Dom zu Fulda statt, von dem ausgehend das Friedenslicht gemeinsam mit katholischen Pfadfinderinnen und Pfadfindern in weite Teile Hessens verteilt wird.

Evangelische Pfadfinderarbeit besteht schon seit knapp 70 Jahren in Osthessen. Heute sind Gruppen des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Bad Hersfeld, Bad Salzschlirf, Fulda, Großenlüder und in Hettenhausen aktiv. In diesen Gruppen engagieren sich insgesamt über 40 Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter für 200 Kinder und Jugendliche in wöchentlichen Gruppenstunden bis Sommerfreizeiten. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön