Archiv

FULDA Europäische Fachtagung bei 3G

Zu viele Ausnahmegenehmigungen für Spediteure: Verkehrssicherheit in Gefahr?

05.12.17 - Der Verkehr auf Deutschlands Autobahnen nimmt stetig zu. Und damit wachsen nicht nur die Belastungen für Straßenbelag und Brücken, auch die Verkehrssicherheit wird erheblich beeinträchtigt. Insbesondere im Transportgewerbe ist Zeit Geld. Die Speditionen kalkulieren scharf, wenn es darum geht, Transportmittel und Transportwege zu sparen. Dies bedeutet, dass versucht wird, immer mehr Güter auf immer weniger Fahrzeugen zu transportieren.

Fachtagung im 3G-Kompetenzzentrum Fotos: Martin Engel

Wie Herbert Bensing vom 3G Kompetenzzentrum hierzu ausführte, stellen Kontrollbehörden immer häufiger fest, dass vermehrt Großraum- und Schwertransporte - zum Teil auch entgegen den gesetzlichen Bestimmungen – eine Dauerausnahmegenehmigung erhalten.

Rechtswidrig genehmigte Großraum- und Schwertransporte bescheren jedoch den begünstigten Unternehmen derartige Wettbewerbsvorteile, dass Unternehmen, die sich an die Regeln halten, aus dem Markt gedrängt werden. Das 3G Kompetenzzentrum in Fulda hat sich des Themas angenommen und bei der "1. Europäischen Fachtagung über Sondertransporte" verschiedene europäische Akteure des Transportgewerbes und der Kontrollbehörden an einen Tisch bekommen.

Sehen Sie zu diesem umfassenden Thema unseren ausführlichen Videobeitrag. (red) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön