- Symbolbild

KREIS VBPOLIZEIREPORT

Fahrzeug beim Überholen beschädigt - Wohungseinbruch - Taschendiebstahl

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

09.01.18 - Fahrzeug beim Überholen beschädigt

ALSFELD. Am 04.01.18 um 17:15 Uhr befuhr ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Schrecksbach mit seinem Seat Ibiza die L3156 von Münch-Leusel nach Alsfeld. Zur gleichen Zeit wurde auf der Gegenfahrbahn ein Fahrzeug überholt, hierbei berührten sich die Außenspiegel des Seat und des entgegenkommenden Fahrzeuges leicht. Zu dem bisher unbekannten Fahrzeug gibt es bisher keinen Hinweis auf das Kennzeichen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro. Wer den Unfall gesehen hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Wohnungseinbruch

LAUTERBACH. Unbekannte Einbrecher nutzten die Urlaubsabwesenheit der Hauseigentümer eines Wohnhauses in der Bahnhofstraße in Lauterbach aus. Eine aufmerksame Nachbarin hatte am Freitagmorgen festgestellt, dass ein Fenster des Hauses offen stand und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten eindeutig Spuren eines Einbruches fest und durchsuchten das Objekt. Die Einbrecher waren nicht mehr vor Ort, dafür hatten sie mehrere Zimmer durchwühlt und
einen Sachschaden von mindestens 2000 Euro hinterlassen. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor da die Besitzer noch im Ausland weilen. Hinweise bitte an die Kripo Alsfeld unter 06631 / 974-0.

Taschendiebstahl

LAUTERBACH. Während ihres Einkaufes in einem Supermarkt, in der Umgehungsstraße in Lauterbach, wurde einer 64jährigen Frau am Samstagvormittag gegen 11 Uhr die Geldbörse aus der offenen Einkaufstasche entwendet. Neben Bargeld in Höhe von rund 400 Euro erbeutete der Langfinger noch diverse Ausweispapiere, welche sich in
dem Portemonnaie befanden. Hinweise bitte an die Polizei in Lauterbach unter 06641/971-0.

Auto zerkratzt

LAUTERBACH. In der Nacht zum Freitag wurde ein grauer Peugeot 208, welcher in der Straße Am Graben in Lauterbach geparkt abgestelltwar, von einem Unbekannten an der Beifahrerseite mutwillig mit einem unbekannten Werkzeug zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Lauterbach unter
06641/971-0.

Jacke gestohlen

ALSFELD - Während seines Besuches einer Spielhalle in der Alicestraße wurde einem 28jährigen bereits am Donnerstag zwischen 14 und 14:30 Uhr seine Jacke gestohlen. Diese hatte er zuvor über eine Stuhllehne gehängt. Mit der Jacke entwendeten die unbekannten Täter auch diverse Ausweispapiere. Der Schaden beträgt etwa 120 Euro. Als
Tatverdächtige könne ein junges Pärchen in Frage kommen, welche die Spielhalle mit dem Geschädigten betreten hatte und kurz darauf schon wieder verschwunden war. Bei dem Mann handelte es sich um eine Person mit vermutlich osteuropäischer Abstammung im Alter zwischen 25 und 30Jahren. Er soll zwischen 170 und 175 Zentimeter groß und kräftiger Gestalt gewesen sein. Er hatte dunkle, kurze Haare und trug einen Dreitagebart. Bekleidet war er unter anderem mit einer schwarzen Jacke. Die mit ihm auftretende Frau war offensichtlich ebenfalls osteuropäischer Abstammung und hatte in etwa das gleiche Alter wie der zuvor beschriebene Mann. Sie hatte dunkle lange Haare und war unter anderem bekleidet mit einem schwarzen Mantel. Wer kann Angaben zu den beschriebenen Personen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Alsfeld unter 06631/974-0.

In Physiopraxis eingebrochen - Hinweise erbeten

LAUTERBACH. Zwei bisher unbekannte Personen warfen in der Nacht zum Montag eine Scheibe zu den Praxisräumen einer Physiopraxis in der Straße "An der Wascherde" in Lauterbach ein. Anschließend durchsuchten sie verschiedene Räumlichkeiten. Dabei lösten sie einen hauseigenen Alarm aus, der sie unmittelbar zur Flucht veranlasste, ohne an Beute gelangt zu sein. Die genaue Tatzeit dürfte in den frühen Montagmorgenstunden gelegen haben. Es besteht die Möglichkeit, dass mit der Tat zwei Frauen in Zusammenhang stehen könnten, die sich in verdächtiger Weise gegen
08:30 Uhr in der Karlstraße, in Höhe des Sportplatzes an der Adolph-Spieß-Halle, bewegt hatten. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes wahrgenommen? Wer kann ergänzende Hinweise zu den in der Karlstraße festgestellten Frauen machen? Hinweise bitte an die Kripo in Alsfeld unter 06631/974-0.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön