Hier ist das Versorgungsgebiet vom Brunnen Borntal nicht betroffen. Dieses befindet sich linksseitig der Autobahn Fahrtrichtung Frankfurt von der Weinstraße beginnend Richtung Aufenau. - Foto: Stadtwerke Bad Soden-Salmünster

BAD SODEN-SALMÜNSTER Stadtwerke warnt

Trinkwasser abkochen: Teilbereich von Salmünster, Hausen, Ahl und Alsberg

12.01.18 - Aufgrund einer mikrobiologischen Verunreinigung muss das Trinkwasser des Brunnens Wüfelbach im Versorgungsgebiet Teilbereich von Salmünster (siehe Plan), Hausen, Ahl und Alsberg vor einer Nutzung für den menschlichen Gebrauch ab sofort abgekocht werden. Für die Zubereitung von Speisen oder Getränken sowie zum Zähneputzen ist deshalb nur abgekochtes oder abgepacktes Wasser zu verwenden. 

Die Nutzung des Wassers zur Toilettenspülung, Hände- oder Wäschewaschen, Baden und Geschirrspülen ist unbedenklich. Die Information ab wann Sie das Wasser wieder uneingeschränkt nutzen können, wird Ihnen nach Freigabe des Gesundheitsamtes entsprechend mitgeteilt. Bei versorgungstechnischen Fragen können sich die Verbraucher an Herrn Fischer (Tel. Nr.: 0175/5726192) oder Herrn Bös (Tel. Nr.: 0171/6523894) wenden. Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte an das Gesundheitsamt (Tel. Nr.: 06051/851-1659). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön