Archiv
Erzielte das erste Tor des Tages: Künzells Julien Henning (l.) - Archivbild: Jonas Wenzel

FUSSBALL SV Müs - TSV Künzell 0:2 (0:1)

Künzell abgezockt, Müs chancenlos

08.04.18 - Gruppenligist TSV Künzell hat die Auswärtspartie beim SV Müs mit 2:0 gewonnen und den Kontakt an die Aufstiegsränge gehalten. Zwar zeigten die Hausherren eine deutliche Steigerung gegenüber dem Spiel in Kerzell, luden den TSV allerdings zur Führung ein und kamen schließlich selber nicht gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. 

Trotz insgesamter Leistungssteigerung gegenüber dem Auftritt in Kerzell am Ostermontag war für den SV Müs im Heimspiel gegen den TSV Künzell nichts zu holen. "Ein individueller Fehler führt zum 1:0 und vorne haben wir ein großes Problem, Torchancen zu kreieren", sagte Müs-Trainer Marc Friedel nach der Partie. Dem Treffer von Julien Henning, der den Schnitzer zu nutzen wusste, liefen die Hausherren die ganze Partie hinterher. "In der zweiten Halbzeit kam von uns nichts zwingendes, das Spiel plätscherte so dahin. Es war eher glücklich, dass es nicht vorher schon entschieden war", so Friedel.

Marc Friedel spricht von falschen Entscheidungen vor dem gegnerischen Tor, die den SV derzeit nicht zum Erfolg kommen lassen: "Es fehlt einfach viel nach vorne. Ich weiß nicht, ob der Druck zu groß ist". Künzell hingegen spielte die Partie abgezockt herunter und sorgte in der Nachspielzeit durch den zuvor eingewechselten Sebastian Kress für den 2:0-Endstand. "Sie standen defensiv kompakt und haben es einfach runter gespielt", erkannte Friedel an. (tw) +++

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SV Müs: Julian Schäfer - Tobias Henkelmann, Konstatin Gerk, Mehmet Bagci, Marc Friedel, Deniz Yildrim, Tom Reinhardt (46. Moritz Carle), Christoph Schell, Sebastian Eichenauer (73. Chris-Robin Reinhardt), Yannik Claus, Mohammed Sharif (68. Ferit Acar).

TSV Künzell: Daniel Breunung - Patrick Jacobi, Jonas Aschenbrücker, Mario Schlott, Andreas Becker, Alexander Scholz, Tim Farnung (82. Marcel Schwab), David Bettendorf, Martin Raszyk (72. Sebastian Kress), Pascal Breunung, Julien Henning.

Schiedsrichter: Karsten Kosta (VfB Gießen)

Zuschauer: 170

Tore: 0:1 Julien Henning (8.), 0:2 Sebastian Kress (90.)


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön