FULDAPolizeieinsatz in Flemingstraße

Von Polizei erschossen: 19-jähriger Afghane greift Bäckerei im Münsterfeld an

14.04.18 - Dramatische Szenen haben sich am Freitagmorgen rund um das Medizinische Zentrum "Medicum" abgespielt. Gegen 4:20 Uhr kam es in der Flemingstraße im Münsterfeld zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein 19-jähriger Afghane in einem Bäckereiladen mehrere Personen angegriffen und teilweise schwer verletzt hatte. Er wurde im weiteren Verlauf von der Polizei erschossen.

Streifenwagen vor der Bäckerei mit ...Fotos: Marius Auth

Die Bäckereifiliale im Münsterfeld

Hinter der Plane liegt der ...

Die eingesetzten Polizisten wurden sofort ...

 Neben den Bediensteten in der Filiale wurde ein Auslieferungsfahrer angegriffen. Dieser wurde schwer verletzt. Die eintreffenden Polizeistreifen wurden sofort mit Steinen und vermutlich einem Schlagstock attackiert. Dabei wurde mindestens ein Polizist verletzt. Beim anschließenden Schusswaffengebrauch durch die Polizei wurde der Angreifer tödlich verletzt.

Polizeisprecher Thomas Rodemer (links)

Vor Ort ist der Tatort weiträumig abgesperrt, hinter einem Sichtschutz liegt der erschossene Täter. Die Scheibe der Bäckerei ist zerbrochen, das Auslieferfahrzeug steht direkt vor der Filiale. Auch ein Polizeiauto vor Ort weist eine beschädigte Scheibe auf. Polizeisprecher Thomas Rodemer erklärt gegenüber OSTHESSEN|NEWS die genauen Details: "Den Beamten ist beim Einsatz aufgefallen, dass der Täter barfuß ist - warum, ist noch unklar. Das hessische Landeskriminalamt hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Fulda die Ermittlungen übernommen. Für den Fahrzeugverkehr ist das Gebiet der ehemaligen Kasernen gesperrt."

Die Flüchtlingsunterkunft oberhalb der Bäckerei

Landgericht Fulda

Staatsanwalt Harry Wilke


Für Luftbilder wurde auch ein ...

Staatsanwalt Harry Wilke erläutert weitere Hintergründe: "Bei dem tödlich Verletzten handelt es sich um einen 19-jährigen afghanischen Staatsangehörigen, der in der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft untergebracht war. Nach dem jetzigen Erkenntnisstand gibt es keinerlei Anhaltspunkte für ein politisches Motiv."

Einige Arztpraxen im Münsterfeld sind momentan für Patienten nicht erreichbar und haben deswegen ihre Sprechstunden für heute ausgesetzt. (Marius Auth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön