Archiv
In Ober-Ohmen war die Hauptstraße zeitweise wegen Hochwasser gesperrt - Fotos: Marius Auth

VOGELSBERGKREIS Erneut heftiges Unwetter

Vollgelaufene Keller und überflutete Straßen in Ober-Ohmen und Feldatal

23.05.18 - Schwere Unwetter sorgten am späten Dienstagnachmittag erneut für Überschwemmungen von Straßen und vollgelaufene Keller im Vogelsbergkreis. Diesmal besonders davon betroffen: Ober-Ohmen, Ruppertenrod sowie Ermenrod im Feldatal. „Hier herrscht Vollalarm, die Einsatzkräfte werden auch noch in den kommenden Stunden mit Aufräumarbeiten beschäftigt sein“, bestätigte ein Sprecher der Feuerwehrleitstelle Vogelsbergkreis im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

Mehr als 150 Einsatzkräfte waren am Dienstnachmittag im Einsatz, um überflutete Häuser, vollgelaufene Keller und Straßen von den Wassermengen zu befreien. In Ermenrod (Feldatal) musste die B49 wegen Schlammüberflutungen gesperrt werden. Einige Teile vom Vogelsberg standen erneut unter Wasser - die großen Aufräumarbeiten laufen an. Zur Schadenshöhe ist derzeit noch nichts bekannt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön